China-Smartphones und -Gadgets aus europäischem Lager bestellen

Technik, wie Tablets, Smartphones und andere Gadgets, aus China zu importieren, kann seine Vorteile haben. Einerseits kommt man so an Geräte, die hierzulande nicht vertrieben werden, dennoch ihren Konkurrenten oftmals im Verhältnis von Preis und Leistung überlegen sind, andererseits ist es manchmal schwer, die Geräte überhaupt zu bekommen. Hindernisse sind hierbei manche dubiose Import-Händler, lange Versandzeiten und Zoll sowie Einfuhrumsatzsteuern.

gearbest-meizu-m2-screenshot-cover

Letzterem lässt sich allerdings recht einfach entgegenwirken, denn einige China-Shops haben inzwischen ein Lager in Europa für die hiesigen Kunden eingerichtet. So habt ihr weder Probleme mit Zoll noch benötigt eure Bestellung drei Wochen, bis sie endlich bei euch angekommen ist. Einer dieser Händler mit EU-Warenhaus ist zum Beispiel GearBest.com, mit dem ich als Privatkunde noch nie Probleme hatte. Selbst wenn eine Bestellung bis zum Versand auf sich warten ließ, reagierte der Support kompetent und schnell. Außerdem kostet euch der Versand auch aus der EU kaum extra, lediglich der eigentliche Preis für das Produkt kann einige wenige Dollar höher sein, was für die Vorteile, die ihr dadurch gewinnt, meiner Meinung nach jedoch vollkommen in Ordnung geht.

Eine komplette Auflistung, welche Geräte der Shop auch aus Europa versendet, findet ihr hier. Wenn ihr ein paar Anregungen benötigt, schaut euch doch mal im Smartphone-Segment das Meizu M2 für 126,89 Dollar oder das extrem günstige DOOGEE Y100X für 71,07 Dollar an.

China-Smartphones und -Gadgets aus europäischem Lager bestellen
3.86 (77.14%) 7 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0