Erstes Smartphone der Android One-Reihe offiziell in Deutschland

Eigentlich wurde das Konzept von Android One für Schwellenländer entwickelt, um günstige Smartphones auf den Markt zu bringen, die dennoch nicht unter veralteter Software leiden. Nun landet Android One in Deutschland.

bq-aquaris-a45-android-one

Grundsätzlich sind die Android One-Smartphones technisch nicht auf dem höchsten Stand, doch dies kommt üblicherweise einem extrem niedrigen Preis zugute – leider nicht bei dem Mobiltelefon des spanischen Herstellers BQ. Mit einem 4,5-Zoll-Display und einer Auflösung von 960 x 540 Pixel liegt es unter dem aktuellen Standard. Dazu kommen ein schwacher MediaTek MT6735M (4 x 1 GHz), 1 GB RAM, zumindest jedoch 16 GB erweiterbarer Speicher. Zu bemerken ist die Quantum-Color-Technologie des Displays, die ich bereits bei anderen Geräten des Herstellers testen konnte und wirklich beeindruckt war. Die Kameras bieten immerhin 8 MP auf der Rückseite und 5 MP auf der Vorderseite, was im Vergleich zum restlichen Datenblatt völlig okay ist.

BQ Aquaris A4.5 BQ Aquaris A4.5
Hersteller: bq
Preis: 125.00 EUR

Hauptargument eines One-Gerätes ist natürlich die immer aktuelle Software, denn während es zwar noch mit Android 5.1 Lollipop ausgeliefert wird, wurde ein Update auf 6.0 Marshmallow bereits angekündigt. Für 187 Euro (Neupreis) finden sich jedoch auch günstigere und besser ausgestattete Alternativen, so empfehle ich immer gerne die Moto G-Familie von Motorola.

via: areamobile

Erstes Smartphone der Android One-Reihe offiziell in Deutschland
3.8 (76%) 15 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0