InFocus S1 mit Tencent OS 2.0 für China angekündigt

Der Hersteller InFocus hat mit dem S1 ein neues Mid-Budget-Phablet vorgestellt, welches technisch stark an das sich aktuell im Vorverkauf befindende UMi Super erinnert. Eine Besonderheit ist mit dem Tencent OS jedoch die Software.

infocus-s1

Wie auch schon beim UMi Super erwartet uns im InFocus S1 mit dem Helio P10 ein aktueller MediaTek-Chip der Mittelklasse, vermutlich sogar der SoC, der uns noch die nächsten Jahre im mittleren und dann irgendwann im unteren Preisbereich erwarten wird. Dazu gibt es ebenfalls bekannte 4 GB RAM, ein FullHD-Display auf 5,5 Zoll und 32 GB erweiterbarer Flash-Speicher. Die Kameras lösen mit 13 MP hinten und 8 MP vorne auf. Als Softwarebasis kommt natürlich Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz, doch ist das Tencent OS ein ähnlich umfassender Eingriff ins System wie Xiaomis MIUI.

Umgerechnet 136 Euro

Näheres zum Tencent OS sowie einen ersten Eindruck der Software gibt es auf der offiziellen Webseite. Das InFocus S1 wurde bereits in China für 999 Yuan (etwa 136 Euro) auf den Markt gebracht, was ein verdammt guter Preis ist – erst recht, wenn man bedenkt, dass das UMi Super bei den Importhändlern mit etwa 200 Euro zu Buche schlägt. Das InFocus S1 konnte ich dort jedoch noch nicht sichten und es ist wahrscheinlich, dass es dann auch zu einem ähnlich hohen Preis zu haben sein wird.

via: TechUpdate3

InFocus S1 mit Tencent OS 2.0 für China angekündigt
3.64 (72.73%) 11 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0