Vier Tablets mit Intel Core-M-Chip im Angebot

Am Himmel der mobilen X86-Prozessoren ist ein neuer Stern aufgegangen. Vorbei die Zeiten des Atom-Prozessors, jetzt gibt es den Core-M. Er fühlt sich nicht nur im 12-Zoll-MacBook wohl, sondern auch in Tablets – und vier Vertreter möchten wir euch heute vorstellen.

teclast-x3-pro

Teclast X3 Pro

Das erste Tablet, das wir euch mit dem neuen Core-M-Prozessor vorstellen möchten, ist das Teclast X3 Pro. Es hat einen Intel Core M3-6Y30, der auf der neuen Skylake-Architektur basiert. Er hat zwei Kerne und läuft mit 900 MHz. Bei Bedarf und solange die Temperatur mitspielt, sind sogar bis 2,2 GHz drin. Der Bildschirm ist 11,6 Zoll groß (1920×1080 Pixel). Es gibt 8 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher (erweiterbar per Micro-SD-Karte). Vorinstalliert ist Windows 10. Der Preis dafür liegt bei Gearbest bei etwa 403 Euro.

Cube i7 Stylus

Der Cube i7 Stylus ist ein Tablet mit einem 10,6 Zoll Display, auf dem ebenfalls 1920×1080 Pixel angezeigt werden. Der Prozessor ist ein Intel Core M mit 1,0 GHz. Es gibt 4 GB RAM und 64 GB Flash-Speicher, die mit einer Micro-SD-Karte erweitert werden können. Das Tablet startet mit Windows 10. Mit dabei sind außerdem zwei Kameras. Das Tablet kostet derzeit rund 300 Euro.

Cube i9

Das Cube i9 kommt mit einem für Tablet-Verhältnisse recht großem Display von 12,2 Zoll. Darauf werden 1920×1200 Pixel angezeigt. Es kommt mit einem USB-C-Anschluss zum Aufladen und Datenaustausch. Im Gehäuse versteckt sich außerdem ein Intel Core M3-6Y30 mit 1,51 GHz. Wenn es der aktuellen Anwendung hilft und bis zum Erreichen der Temperatur-Grenze kann sich dieser Dual-Core-Chip auf bis zu 2,2 GHz beschleunigen. Vorinstalliert sind 4 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher. Per Micro-SD-Karte kann der Flash-Speicher verdoppelt werden. Der Preis liegt bei 463 Euro.

Onda V116w

Tablet #4 mit Intel Core-M-Chip soll das Onda V116w sein. Es hat einen 11,6 Zoll großen Bildschirm mit 1920×1080 Pixeln. Dazu gibt es 4 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher, den man per Micro-SD-Karte aufrüsten kann. Der Prozessor ist ein Intel Core M-5Y10C, der zwei Kerne und 800 MHz zu bieten hat. Diese können bis auf 2,0 GHz beschleunigt werden. Vorinstalliert ist auch hier Windows 10. Mit an Bord ist zudem die Möglichkeit, das Mobilfunknetz zu nutzen. Das Onda V116w wird für 356 Euro angeboten.


Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0