Online Geld verdienen – diese 3 Möglichkeiten lohnen sich

Wer träumt nicht davon, von Zuhause aus Geld zu verdienen? Und dazu noch mit einer Arbeit, die man mag? Seit dem Internet ist es ungemein leichter, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Ob als Hauptverdienst oder als extra Einkommensquelle – es bedarf in jedem Fall einer großen Portion Mut, sowie einem guten Maß an Engagement und Geduld, damit die Kassen auch langfristig klingeln.

Hauptberuflich vs. nebenberuflich

Bestimmte Umstände lassen das zweite Standbein nicht selten zum Hauptverdienst werden. Das passiert beispielsweise dann, wenn in der Nebentätigkeit als Freiberufler mehr verdient wird, aber auch, wenn für die zweite Einkommensquelle mehr gearbeitet wird. Letzteres passiert schneller als man glaubt, denn oft sind die Menschen in ihrem eigentlichen Job halbtags oder dreivierteltags angestellt und stecken danach viel Energie in das Online Projekt. Zum Hauptberuf wird die Online Tätigkeit ebenfalls, wenn eine weitere Person eingestellt wird, denn dann wird man automatisch zum Gründer.

Mit diesen 3 Möglichkeiten klappt das Geld verdienen im Internet 

Mit Computer oder Laptop ausgestattet lassen sich viele Möglichkeiten heutiger Online Einkommensquellen recht einfach und vor allem auch schnell umsetzen. Folgende 3 Optionen können dabei in Erwägung gezogen werden. 

1.     Online Influencer werden

Das neueste Betätigungsfeld in Sachen Arbeiten von Zuhause aus ist das des modernen Influencers. Damit sind Personen gemeint, die aufgrund ihrer starken Online Präsenz in sozialen Netzwerken bei Firmen als Träger für Werbung und die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen in Frage kommen. Unternehmen sind auf authentische Werbung angewiesen und sind bereit, gut dafür zu zahlen. Kölnerin Bianca Heinicke beispielsweise zählt mit ihrem YouTube Kanal BibisBeautyPalace zu den einflussreichsten Influencern Deutschlands und ihr Instagram Account weist mittlerweile über 6,6 Millionen Follower auf.

2.     Online Entertainment nutzen

Das Glücksspiel im Online Casino kann zum äußerst lukrativen Beruf werden. Existenzgründer, die sich so mit Strategie und viel Training massive Gewinne erspielt haben, gibt es zur Genüge. Diese verlassen sich dabei nicht auf die Glücksgöttin Fortuna, sondern machen sich diverse Wahrscheinlichkeitsrechnungen zunutze. Wer seine Fähigkeiten an den Tischen und Walzen gerne selber unter Beweis stellen will, der kann sein Glück bei führenden Online Spieleseiten austesten. Der deutsche Pokerprofi Hossein Ensan räumte als Champion vor einigen Wochen bei der World Series of Poker (WSOP) in Las Vegas 10 Millionen Dollar ab.

3.     Online Umfragen beantworten

Als sichere und unkomplizierte Methode hingegen gilt die Teilnahme an Online Befragungen, um im Internet Geld zu verdienen. Um an den Umfragen teilzunehmen, muss man sich zunächst bei verschiedenen Marktforschungsinstituten ein Konto anlegen. Das ist kostenlos und in wenigen Augenblicken getan. Je nach Profil wird man dann von Marktforschern eingeladen, an einzelnen Umfragen teilzunehmen und erhält im Gegenzug eine Vergütung von bis zu 15,00€. Wer an vielen Interviews teilnimmt, kann hier beachtliche Summen anhäufen.

Fazit zum Online Geld verdienen

Egal, ob als Influencer, Pokerprofi oder ganz einfach als Teilnehmer bei Umfragen – die Möglichkeiten im Internet Geld zu verdienen sind mannigfaltig. Während einige sich über Webseiten gerne ein zweites Standbein aufbauen wollen, steigen andere direkt in die Haupterwerbstätigkeit als Selbständiger im Netz ein. Fakt ist, dass die Arten der Vermögensanhäufung durch das Internet im Zuge der voranschreitenden Digitalisierung immer innovativer werden.

Online Geld verdienen – diese 3 Möglichkeiten lohnen sich
3.96 (79.17%) 24 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0