HTC One S9 vorgestellt

Erst vor zwei Wochen hat HTC das neue Flaggschiff 10 präsentiert, doch schon jetzt folgte ein weiteres Gerät des Herstellers aus Taiwan. Mit dem S9 möchte man offenbar etwas anspruchslosere Nutzer gewinnen, am Preis wurde jedoch leider nicht allzu viel getan. 

htc-one-s9-cover

Gerade einmal 200 Euro niedriger ist die UVP des One S9 gegenüber des HTC 10 – womit wir auf noch immer teure 499 Euro kommen -, doch wurde in jedweder Hinsicht gespart. Während das Display 0,2 Zoll weniger in der Diagonale und somit genau 5 Zoll misst, löst es mit dennoch vollkommen ausreichenden 1920 x 1080 Pixeln auf und bietet eine Pixeldichte von 440 PPI. Statt des aktuellen Top-Chips Snapdragon 820 von Qualcomm wurde der eher zweitrangige MediaTek-Chip Helio X10 verbaut, dem an Stelle von 4 GB RAM auch nur lediglich 2 GB zur Seite stehen.

Unibody aus Metall

Des Weiteren sind Flash-Speicher in Größe von 16 GB samt microSD-Erweiterung um bis zu 2 TB, eine 13-MP-Kamera mit OIS auf der Rückseite sowie eine UltraPixel-Kamera auf der Front verbaut. Was dem Preis definitiv gerecht wird, ist das Gehäuse, welches dank HTC One-typischem Design und Metall-Unibody glänzt – auch wenn die Bezel an den Seiten und unten auch etwas kleiner hätten sein können. Über aktuellem Android 6.0 Marshmallow wurde natürlich die hauseigene SenseUI in Version 8 gelegt.

htc-one-s9-marshmallow

Insgesamt wird größtenteils Durchschnitts-Hardware – vielleicht abgesehen von der Kamera – in Premium-Verpackung und entsprechendem Premium-Preis präsentiert. Das HTC One S9 soll ab Mai verfügbar sein.

Quelle: HTC

HTC One S9 vorgestellt
4 (80%) 18 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0