Kopfhörer Bose QuietComfort 15 kurz vorgestellt

Wer sich seine Anreise zur Arbeit in Bus und Bahn, aber auch mit dem Flieger, mit Musik versüßen will, muss einen Kopfhörer wählen, der die Außengeräusche gut abschirmt und über eine gute Passform in Verbindung mit tollem Klang verfügt. Ein sehr gerne gewähltes Modell ist der Bose QuietComfort 15. Wir haben getestet, ob der Kopfhörer auch wirklich das leistet, was sein Name verspricht: nämlich eine gute Abschirmung mit großem Komfort.

Bose QuietComfort 15 – Wunderwaffe gegen Lärm

Mit über 200 Euro gehört der Bose Kopfhörer nicht gerade zu den preiswerteren Modellen. Für den Preis wirkt das neue Modell von Bose recht schmucklos, doch schon der Lieferumfang überzeugt:

  • stabiles Nylon-Etui
  • normales Kabel
  • zusätzliches Kabel mit Freisprech-Mikrofon
  • Adapterstecker für FlugzeugeBose Quiet Comfort 15 - 3

Eine spezielle Digitaltechnik, das sogenannte Noise-Cancelling, die den störenden Lärm aus der Umgebung unterdrückt, ist das Highlight des Bose Kopfhörers. In den Kopfhörerkapseln verbaute Mikrofone erfassen die Umgebungsgeräusche. Eine Elektronik berechnet die gegenläufigen Schallwellen und gibt sie anschließend über die Kopfhörer wieder. Dadurch werden die Geräusche der Umgebung und auch der Antischall der Elektronik an den Ohren gegenseitig ausgelöscht. Dies funktioniert zuverlässig selbst bei tiefen Frequenzen, wie beispielsweise dem Dröhnen von Flugzeugkabinen, sehr gut. Hier fühlt sich der Hörende komplett von allen äußeren Einflüssen abgeschirmt. Ein weiteres Highlight: Der QuietComfort 15 lässt sich als Wunderwaffe gegen den Lärm und Ruhestifter auch ohne Musik betreiben!

Bose Quiet Comfort 15 - 2

Noise-Cancelling – Stromversorgung benötigt

Das Noise-Cancelling ist allerdings auch der große Nachteil des Bose Kopfhörers: Für diese Elektronik wird Strom benötigt. Im Bose wird dieser durch eine handelsübliche Batterie der Größe AA geliefert. Die ist zwar an fast jeder Ecke erhältlich, allerdings hält sie auch nur ca. 30 Stunden. Ohne Strom ist Noise-Cancelling unmöglich.

Mit rund 200 Gramm fällt der Kopfhörer trotz aufwendiger Technik und sehr guter und robuster Verarbeitung nahezu leicht aus. Die Ohrmuscheln aus Kunstleder umschließen die Ohren so gerade eben, sind auf Dauer aber etwas schweißtreibend – ein weiterer Nachteil des Noise-Cancellings. Für Menschen mit größeren Ohren ist der Bose Kopfhörer weniger gut geeignet.

Bose QuietComfort 15 – angenehmer Klang bei guter Qualität

Die gute Klangabstimmung macht den Bose auch für lange Strecken geeignet. Seine Bässe klingen druckvoll und sauber, ohne es wie bei Beats-Kopfhörern üblich zu übertreiben. Allerdings wirken die Höhen etwas zurückhaltend. Dadurch wird der Klang zwar nie lästig, aber feine Musikdetails sind so auch nur schwer wahrnehmbar. Kein Wunder also, dass der Bose QuietComfort bei verschiedenen Tests nur Bestnoten erhielt.

Der Noise-Cancelling-Kopfhörer des Herstellers Bose verfärbt kaum. Auch Stimmen klingen sehr natürlich – daher ist er auch sehr gut an den üblichen Smartphones zu betreiben. Zwar ist dann die maximale Lautstärke nicht gerade ohrenbetäubend, aber durchaus ausreichend. Ermöglicht wird der Betrieb an Smartphones & Co. mit dem mitgelieferten Kabel mit Mikro.Bose Quiet Comfort 15

Recherchequellen: kopfhoerer.com und testberichte.de
Bilderquellen: amazon.de

Kopfhörer Bose QuietComfort 15 kurz vorgestellt
4.35 (86.96%) 23 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0

  1. Bin berufsbedingt leider viel mit Bus,Bahn und Flugzeug unterwegs und habe lange überlegt ob ich mir solche Noise-Cancelling Kopfhörer zulegen soll. Nach mehrern Wochen kann ich definitiv sagen dass sich der Kauf für mich gelohnt hat. Die Reisezeit wird ganz anders wahrgenommen.

Comments are closed.