Voyo V3: Mini-PC mit Windows 10 derzeit im Angebot

Unter Freunden der Multimedia haben sich diverse Set-Top-Boxen wie Apple TV, Chromecast, FireTV und ähnliche als Ergänzung zum Fernseher etabliert. Dennoch gibt es Grenzen bei den Geräten. Der Voyo V3 ist ein Mini-PC, der keine Vorgaben macht, was man damit kann. Und er ist momentan im Angebot.

voyo-v3

Windows 10 für den Mini-PC

Der Voyo V3 ist ein Mini-PC, auf dem Windows 10 in der 64-Bit-Version läuft. Angetrieben wird er von einem Intel Atom-Prozessor aus der Reihe Cherry Trail X7-Z8700. Er bringt vier Kerne mit und taktet mit bis zu 2,4 GHz. Die Grafik kommt von der Intel HD Graphics der 8. Generation, die direkt auf dem Prozessor integriert ist. Der Arbeitsspeicher ist 4 GB groß, die Festplatte ist in Wahrheit eine SSD mit einer Kapazität von 128 GB. Weitere 128 GB können aufgerüstet werden.

Der Voyo V3 ist damit vielseitig einsetzbar, sei es als stromsparender Desktop-PC für einfache Büroarbeiten oder das Surfen im Internet oder als Ersatz der Set-Top-Box für den Fernseher. Er kann auch als Server an eine geeignete Stelle im Haus platziert werden und dort seinen Pflichten nachgehen.

Es gibt eine Reihe von Anschlüssen, mit denen der Voyo V3 mit der Außenwelt kommunizieren kann. So gibt es einen USB 2.0-Anschluss und zwei USB 3.0-Anschlüsse. Weiterhin ist ein USB Type C Port vorhanden, ein HDMI-Ausgang, ein Steckplatz für eine TF-Karte und ein Klinkenausgang für die Tonausgabe.

Im Angebot für 180 Euro

Der Voyo V3 Mini-PC ist derzeit bei Gearbest im Angebot. Der chinesische Online-Importeur bietet ihn für 199,19 Dollar an, das sind etwa 180 Euro. Das Angebot ist jedoch limitiert und läuft nur noch ein paar Tage.

Voyo V3: Mini-PC mit Windows 10 derzeit im Angebot
3.8 (76%) 15 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0