Bluboo Maya Premium kommt mit Helio P10 und IMX298

Der chinesische Hersteller Bluboo hatte schon in der Vergangenheit angekündigt, dass es einen dritten Ableger in der Maya-Reihe geben wird. Bisher hielt man sich abseits von Maya und Maya Max jedoch relativ bedeckt. Das ändert sich nun schlagartig, denn man hat erste Bilder und Informationen über das Maya Premium verteilt. 

bluboo-maya-premium

Mit dem Maya Premium will Bluboo offenbar einen Konkurrenten zu UMi Super und Co. auf den Markt werfen. Das lässt zumindest der verbaute Chip vermuten: Ein aktueller Helio P10 von MediaTek, der den MTK6580A vom Maya ersetzt. Wieviel Speicher es dazu gibt, bleibt vorerst ein Geheimnis.

Der Akku vom Maya Max soll mit seinen 4.200 mAh jedenfalls übernommen werden. Hoffentlich bezieht sich das nicht auch auf das 6,0-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln – das ist nämlich nicht gerade die Krönung der Technik.

IMX298 + Helio P10 = ❤

Sensationell ist dafür die Kamera, die für so ein Budget-Gerät beeindruckend sein wird. Erstmals in einem Helio P10-Smartphone gibt es nämlich den Sony IMX298 vom November 2015 mit ganzen 16 Megapixeln. Premium ist beim neuen Maya-Device auch das Gehäuse, welches nämlich ein Metall-Unibody sein wird.

Wie teuer oder wann das Bluboo Maya Premium auf den Markt kommen soll, wurde noch nicht verraten. Ich würde auf einen Preis von unter 200 Dollar tippen, damit man sich überhaupt gegen die Rivalen durchsetzen kann.

bluboo-maya-premium-back

Bluboo Maya Premium kommt mit Helio P10 und IMX298
4.2 (84%) 5 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0