Conrad: GetGoods-Standorte in Frankfurt (Oder) werden geschlossen

Die Standorte von GetGoods in Frankfurt (Oder) werden geschlossen, dies gab Conrad jetzt bekannt.

Nur rund 65 Mitarbeiter von den 190 bisherigen sollen übernommen werden. Die Standorte in Frankfurt (Oder) haben die Schwerpunkte in den Bereichen Service und Logistik. Die 65 Mitarbeiter möchte man weiterhin beschäftigen und am Standort Schönefeld im Bereich IT und Einkauf/Marketing einsetzen.

Bei der Übernahme sprach man anfangs noch von der Weiterbeschäftigung aller 190 Mitarbeiter. Jetzt wendet sich allerdings das Blatt und nur ein Teil wird übernommen. Ende März schließt der erste Standort und er zweite wird Ende Mai folgen. Beide Bereiche sollen in der Zukunft dann über Conrad Electronic bzw. externe Partner laufen.

GetGoods

Eine Insolvenz von GetGoods konnte abgewendet werden und Conrad Electronic entschied sich für einen Kauf. Das Tagegeschäft ging kurz nach den Meldungen weiter und es gab einen „Relaunch“.

War diese Entscheidung aber absehbar?

Ja, das war sie sicher. Zumindest sind wir dieser Ansicht. Negative Schlagzeilen gab es zu genüge was die Garantie, die Rückerstattung nach Kauf und ausbleibende Lieferungen anging. Hätte man während der Bekanntgabe des Kaufs noch über eine Entlassung und Schließung von Standorten mitgeteilt, wäre zumindest ein kleiner positiver Punkt verschwunden.

Vergessen werden darf hier auch nicht, dass die Zusammenlegung und Auslagerung zumindest aus Sicht von Conrad Electronic auch einen Sinn ergibt und nur logisch nach einer Übernahme ist.

4.1/5 - (20 votes)

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0