Facebook home: LG Google Nexus 4 funktioniert nicht mit dem modifizierten Android Betriebsystem

Facebook hat es gestern vorgestellt und ab 12. April ist es verfügbar: Das Facebook home Betriebsystem basierend auf Android.

Gemeinsam mit HTC hat Facebook ein neues Smartphone mit dem Namen HTC First vorgestellt, bei dem das Betriebsystem schon vorinstalliert ist. Doch auch ohne ein neues Smartphone ist es möglich, Facebook home zu installieren.

 

Aktuell werden folgende Geräte unterstützt:

Facebook Home für Android wird zum Herunterladen auf bestimmte Geräte im Google Play Store zur Verfügung stehen, unter anderem für das HTC One X, HTC One X+, Samsung Galaxy S III und Samsung Galaxy Note II.
(Quelle: www.facebook.com/home)

Erfreut wird man im Hause Google allerdings nicht sein, denn Facebook steigt immer mehr in den Markt von Google ein. Auch die Nutzer in Deutschland sehen das Ganze noch skeptisch und die meisten möchten gar nicht das Facebook fest integriert ist.

Ein Google Sprecher hat folgendes Statement zu Facebook home geäußert:

“Die Android-Plattform hat die Entwicklung von hunderten verschiedenen Geräten bewirkt. Diese letzte Kollaboration demonstirert die Offenheit und Flexibilität, die Android so populär gemacht haben. Es ist ein Gewinn für Nutzer, die über Google Play, das Herz des Android-Ecosystems, ein anpassbares Facebook-Nutzerlebnis möchten – Seite an Seite mit Google-Angeboten wie Gmail, Search und Google Maps.“ (Quelle: venturebeat.com – Übersetzung: n-droid.com)

google-nexus-4Das Google Nexus 4 scheint aktuell nicht unterstützt zu werden. Der Download wird über Google Play funktionieren und Google muss die Anwendungen erst vorher zertifizieren, damit diese genutzt werden können. Ob und wann es funktionieren wird, ist aktuell noch unklar. Hier gibt es keine direkten Äußerungen von Facebook und Google.

Facebook home: LG Google Nexus 4 funktioniert nicht mit dem modifizierten Android Betriebsystem
4.04 (80.83%) 24 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0