Galaxy Note 2 – Update auf Android 4.1.2

Seit kurzem steht es zur Verfügung: Das Update auf Android 4.1.2 für das Samsung Galaxy Note 2. Das Update ist für alle deutschen Samsung Galaxy Note 2-Geräte ohne Branding aktualisierbar. Es umfasst 185 MB und bringt einige Veränderungen mit sich.

Zum einen läuft das Smartphone nun sehr viel schneller und auch die Browser-Performance soll verbessert worden sein. Die On-Screen-Tasten sind in ihrem Aussehen verändert worden und auch die Statusleiste erscheint aktuell in der der Farbe Schwarz, zuvor war sie grau. Benachrichtigungen können im Drop-Down-Menü durch Wischgeste erweitert werden. Im Exynos-Treiber bestand bislang eine beträchtliche Sicherheitslücke, diese ist nun geschlossen worden. Der Lockscreen bietet ab sofort andere Effekte.

Des Weiteren gibt es nun die Möglichkeit für den Nutzer zu bestimmen, ob alle installierten Apps Zugriff auf den Standort erhalten sollen. Dies ist mittels eines neuen Befehls jetzt möglich
Die Übertragung des Updates auf das Samsung Galaxy ist über KIES ohne Probleme möglich, sie kann auch OTA übertragen werden.

Während das Update nun für das Samsung Galaxy Note 2 zur Verfügung steht gilt dieses noch nicht für Geräte, die die LTE-Technik nutzen. Auch die Nutzer des Galaxy S3 müssen sich noch ein wenig in Geduld fassen, bis auch hier das Update auf Android 4.1.2 möglich ist.

Nun darf man gespannt sein auf die Reaktionen der Nutzer des Samsung Galaxy Note 2. Welche Reaktionen auf die Veränderungen wird es geben und klappt die Installation des Updates bei allen Geräten ohne Probleme? Wie zufrieden die Kunden mit den Neuerungen sind wird sicherlich in den nächsten Tagen schon zu erfahren sein.

Galaxy Note 2 – Update auf Android 4.1.2
4.04 (80.8%) 25 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0