Google+ bekommt neues Design und so aktiviert ihr es

Das von vielen belächelte und vermutlich auch als sterbend abgestempelte soziale Netzwerk Google+ bekommt ein neues Design, welches langsam ausgerollt wird. Sollte ihr es noch nicht automatisch aktiviert bekommen haben, zeigen wir euch, wie das geht.

google-plus-new-design-screenshot

Als Google+ eingeführt wurde und zum Zwang eines YouTube-Kontos wurde, gab es viele laute Stimmen, die sich echauffierten – vielleicht auch zu recht, denn niemand bekommt gerne ungewollt etwas auf’s Auge gedrückt. G+, wie es auch gerne abgekürzt wird, ist inzwischen nur noch optional und wird offenbar momentan redesignt. Dabei erinnert das neue Layout sehr an die Übersichtsseite von Google Drive, auf der die zuletzt bearbeiteten Dokumente zu finden sind. Die obere Leiste wird wesentlich breiter und strahlt im markanten Rot, links oben findet sich ein Hamburger-Menü, welches die standardmäßig ausgeklappten Verweise auf Sammlungen, Communities etc. wieder einfährt, doch die Timeline im Mittelpunkt wird nur wenig überarbeit. Wer nicht zwingend das noch immer existierende Posting-Feld am Anfang des Streams nutzen will, kann auch zum Floating Button rechts unten greifen, der auch so in den mobilen Apps zu finden ist.

Nun jedoch zum erwähnten Trick, den die Kollegen von Android Police herausgefunden haben. Eigentlich ist er so simpel, dass er kaum wahr sein kann, denn ihr müsst lediglich in die Einstellungen, wo ihr „andere Apps und Aktivitäten“ verwalten, dort die entsprechende G+-Option wählen und dann ins Suchfeld klicken – schon ändert sich das Design. Beim Neuladen des Browsers wechselt ihr allerdings wieder zum alten.

Was haltet ihr vom neuen Design? Ist G+ schon am Boden und selbst so ein Rework kann das soziale Netzwerk nicht mehr retten? Schreibt eure Meinung in die Kommentare!

Google+ bekommt neues Design und so aktiviert ihr es
3.78 (75.56%) 9 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0