Google Play Kiosk in Deutschland erweitert – bezahlte Magazine verfügbar

Google hat seinen Google Play Kiosk in Deutschland erweitert und ermöglicht nun auch bezahlte Magazine. Bisher konnten lediglich kostenlose Inhalte konsumiert werden. 

Am 25. Mai wird es erste Einführungsangebote geben und einige kostenpflichtige Angebote kostenlos zur Verfügung stellen. Im Google Play Kiosk finden sich auch die großen bekannten Magazine wie Spiegel, Handelsblatt oder Chip wieder.

Innerhalb der App über das Smartphone oder via Browser kann das Kiosk durchsucht werden und der Nutzer zwischen Jahres-Abo und einzelnen Ausgaben entscheiden. Ebenfalls gibt es die Möglichkeit die Angebote zu testen, allerdings sollte hier unbedingt auf die Laufzeit geachtet werden, da der Nutzer sonst in ein kostenpflichtiges Abo rennt.

google-play-kiosk

Zwar gibt es das Kiosk schon länger, bisher gab es aber keine kostenpflichten Angebote. Damit hat Google etwas geschaffen, was Apple schon wesentlich länger im Aufgebot hat.

Google Play Kiosk in Deutschland erweitert – bezahlte Magazine verfügbar
4.33 (86.67%) 9 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0