Vodafone: Bezahlung per Mobilfunkrechnung bei Google Play nicht mehr möglich

Kunden von Vodafone können seit dem 31.10.2013 Apps, Musik, Filme und Bücher bei Google Play über die Mobilfunkrechnung bezahlen.

Dies betrifft auch Kunden mit CallYa-Prepaid-Tarifen und bezieht sich auf die Länder Deutschland, Spanien, Italien und auch Großbritannien. Grund der Änderung seien veränderte Bedingungen im Play Store für das Operator-Billing.

Vodafone hat diesen Dienst allerdings „zum Schutz der Kunden“ deaktiviert und wurde nicht von Google selbst entfernt. Der Mobilfunkanbieter habe durch die geänderten Bedingungen nicht mehr die Möglichkeit uneingeschränkt auf Reklamationen zu reagieren.

vodafone-logo

Somit sind auch Vodafone-Kunden in der Zukunft an eine Kreditkarte gebunden oder müssen eine Geschenkkarte nutzen, wenn sie diese Dienste in Anspruch nehmen wollen. Die Karten stehen mit 15, 25 und 50 Euro zur Verfügung. Wo ihr diese bekommen könnt, ist auf dieser Seite nachschlagbar.


Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0