Huawei Honor 8 in Deutschland für 399 Euro

In Paris ist die Pop-Sängerin Louane vor einem ganz exquisiten Publikum aufgetreten. Die durch den Hit „Avenir“ bekannt gewordene Künstlerin wurde nämlich von der Huawei-Tochter Honor eingeladen um die Pressevertreter auf den europäischen Launch des neuen Budget-Flaggschiffes Honor 8 vorzubereiten.

honor-8-cover

Wie gewohnt ist Honor die etwas günstigere Wahl, wenn man dennoch den Huawei-Spirit bevorzugt. So orientiert sich das Honor 8 auch in diesem Jahr am 2016-Flaggschiff Huawei P9 und inkorporiert zum Beispiel die Dual-Kamera, die zudem noch mit den altbekannten 12 MP auflöst – auf das Leica-Branding muss man zwar verzichten, gute Fotos macht sie trotzdem.

Nur wenig schwächer als das Huawei P9

Das Display misst 5,2 Zoll in der Diagonalen und löst mit 1920 x 1080 Pixeln auf – auch schon so im Huawei P9 gesehen. Eine Veränderung gibt es jedoch unter der Haube, und zwar ins Negative. Statt des kraftvollen Kirin 955 von HiSilicon gibt es „nur“ den Kirin 950, der in Verbindung mit vier Gigabyte RAM und 32 Gigabyte Flash-Speicher dennoch einiges auf dem Kasten haben sollte.

Jetzt bei vMall vorbestellbar

Ab sofort ist das Honor 8 im offiziellen Shop vMall.eu vorbestellbar und schlägt dort mit einem Preis von 399 Euro zu Buche – das sind, wie der Kenne sicherlich schon gemerkt hat – 50 Euro mehr, als beim Vorgänger Honor 7 zum Marktstart fällig wurden. Somit fällt das Honor 8 zwar noch nicht aus der Preiskategorie „unter 400 Euro“ heraus, doch wahre Leistungsjäger sollten vielleicht eher zum OnePlus 3 greifen, falls es ihnen mit 5,5 Zoll nicht zu groß ist.

Huawei Honor 8 in Deutschland für 399 Euro
4 (80%) 15 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0