Samsung Gear S Smartwatch erlaubt Steuerung der BMW i-Modelle

Die „BMW i Remote Dienste“ können nun auch über die Smartwatch Gear S von Samsung genutzt werden und erlaubt den Austausch von Informationen der BMW i-Modelle zwischen Fahrer und Fahrzeug.

Auf IFA in Berlin wurde die Intergration der App auf verschiedene Wearables präsentiert und ein Beispiel davon ist die Samsung Gear S, die schon jetzt mit der aktuellen Version der App funktionsfähig ist.

Kunden konnten bisher lediglich über das „Control Display“ im Fahrzeug, über das „Mein BMW ConnectedDrive“-Portal und über die App am Smartphone bzw. dem Anruf im Callcenter entsprechende Informationen abrufen. Wobei der Anruf im Callcenter alles andere als zeitgemäß, aber im Notfall sicherlich praktisch ist.


bmw-i3-samsung-gear-s

Auf der Smartwatch kann der Nutzer die elektrische Reichweite, den Ladezustand und die aktuelle Restreichweite mit dem derzeitigen Ladezustand anzeigen. Sind Fenster oder Türen geöffnet? Habe ich den Kofferraum auch geschlossen? All diese Informationen lassen sich ebenso abrufen und zusätzlich kann die Voreinstellung der Klimatisierung unterwegs über die App eingestellt werden. Gespeicherte Adressen als Navigationsziele auf das Fahrzeug übertragen ist ebenso möglich. Obendrauf werden bei der Zielführung öffentliche Verkehrsmittel mit eingebunden.

Da hat sich BMW etwas einfallen lassen und der smarten Bedienung nun dank der Smartwatch-Integration noch einmal einen drauf gesetzt. Ob auch die künftige Apple Watch die Steuerung unterstützen wird? Wir gehen davon aus und denken nicht, dass BMW sich hier mit einer entsprechenden Integration zurückhalten wird.

Samsung Gear S Smartwatch erlaubt Steuerung der BMW i-Modelle
3.86 (77.14%) 7 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0