Steam auch für Linux mit umfangreicher Rabattaktion

Die Plattform Steam wurde seinerzeit von Valve entwickelt um diese für die eigenen Spiele zu nutzen. Inzwischen gibt es hier über 30 Millionen Nutzer. Jetzt steht die Plattform Steam auch für Linux zur Verfügung.

Zunächst wurde ein über drei Monate dauernder Beta-Test durchgeführt und vor wenigen Tagen konnte Steam für Linux in seiner kompletten Version veröffentlicht werden. Die Plattform Steam, die auch als Kopierschutz und Mehrspielerplattform fungiert, und die Distribution und Wartung von Spielen ermöglicht ist nun also auch für Linux-Systeme erhältlich.

Der Launch wird begleitet und damit gebührend gefeiert mit einer sehr umfangreichen Rabattaktion. Zum Teil werden Nachlässe von 75 % gewährt. Dies ist beispielsweise bei dem Spiel „The Book of Unwritten Tales“ der Fall. Dieses Spiel erhalten die Kunden zurzeit für überaus günstige 4,99 Euro – und das ist noch nicht alles. Es sind sogar Rabatte von bis zu 80 % möglich. Amnesia The Dark Descent bekommt man für 3,75 Euro, Serious Sam 3 für 7,99 Euro. Für das Spiel Faster Than Light muss man momentan nur 4,99 bezahlen.

Damit legt Steam einen furiosen Start auf Linux hin und natürlich hoffen die Beteiligten, dass sich Steam auch auf diesem Betriebssysstem bewährt und sich durchsetzen kann. Nach dem Ende der großen Rabattaktion ist es von Seiten Valve geplant, das Angebot für Linux allmählich weiter auszubauen und zu vergrößern.

Momentan aber läuft die Aktion noch bis zum 21. Februar und wer sich noch einen Überblick über sämtliche davon betroffenen Spiele verschaffen möchte der kann dies tun auf der Linux-Steam-Seite oder im Steam-Programm. Ganz offensichtlich ist es sehr lohnenswert, hier einmal reinzuschauen.

Steam auch für Linux mit umfangreicher Rabattaktion
4.5 (90%) 2 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0