Audible für Hörbücher, Hörspiele, Podcasts & Co – Lohnt sich der Dienst?

Mit Audible wird der Zugriff auf eine riesige Online-Bibliothek aus Hörbüchern zur Realität. Der Dienst lässt sich entweder über den Web-Browser oder über die App nutzen. Amazon hat einmal mehr mit einem kreativen Angebot seine Palette erweitert. Lohnt sich aber ein Abonnement mit 9,95 € monatlicher Kosten? Das klären wir in diesem Beitrag.

Das Angebot von Amazon – Genau unter die Lupe genommen!

Amazon informiert auf seiner Webseite über Audible über den Hörbuch-Dienst. Dabei wird kräftig die Werbemaschine gerührt:

  • Über 200.000 Titel als Hörbuch und Hörspiel
  • Jeden Monat ein kostenloses Hörbuch
  • Kostenloser Probemonat

Doch wie immer ist die Frage nach dem Kleingedruckten viel spannender. Glücklicherweise gibt es nicht viel Kleingedrucktes. Denn der Probemonat ist tatsächlich kostenlos. Darüber hinaus sind die monatlichen Kosten von 9,95 € fürs Abonnement ebenfalls korrekt angegeben. Was Kunden entgegenkommt, ist die Kündigungsmöglichkeit ab dem dritten Monat. Sollte also über den Probemonat hinaus festgestellt werden, dass einem das Abonnement nichts bringt, dann ist nach dem dritten Monat jederzeit eine Kündigung möglich. Das kostenlose Hörbuch pro Monat ist frei wählbar und relativiert die monatlichen Kosten. Denn durch dieses Geschenk sind die Kosten bereits ausgeglichen.

Was bedeutet das Abonnement aber darüber hinaus? Gibt es die Hörbücher kostenlos zum Ausleihen? Nein. Das Abonnement zeichnet sich dadurch aus, dass alle Hörbücher für 9,95 € gekauft werden können; es sei denn, die Bücher sind preislich ohnehin geringer angesiedelt. Somit sparen Abonnenten bei einem Großteil der Hörbücher bei jedem Kauf mehrere Euros, da die Hörbücher mehrheitlich zwischen 11 und 16 € pro Stück liegen. Also lohnt sich das Abonnement vor allem für Personen, die viel bzw. regelmäßig Hörbücher kaufen.

Meinungen von Kunden und Tests im Internet haben herausgestellt, dass die Qualität des Audible-Angebots positiv zu bewerten ist. Ein im Vergleich zu Konkurrenten überwältigendes Angebot sowie der kompetente und schnelle Kundenservice bei Fragen oder anderweitigen Anliegen sind klare Fürsprecher eines Abonnements.

Das richtige Equipment für eine Hörbuch-Session

Wer Hörbücher über Audible hören möchte, braucht im Grunde genommen nur ein Endgerät, welches in der Lage ist, die Hörbücher abzuspielen. MP3-Player sind dies nicht, da sie das Format, in dem die Audible-Hörbücher sind, nicht auslesen können. Notfalls lässt sich Audibles AA-Format in ein kompatibleres Format umwandeln. Allerdings verwendet ein Großteil der Hörer ohnehin Computer, Tablets oder Smartphones, die einwandfrei in der Lage sind, Audible-Hörbücher abzuspielen. Auf einem Smartphone oder Tablet ist für gewöhnlich die App notwendig, die Nutzer im Store ihres Anbieters vorfinden oder auf Amazon downloaden können. Bei Notebooks und PCs oder MacBooks und iMacs sind die Browser ausreichend.

Was neben dem Endgerät als aufwertende Komponente genutzt werden kann, ist ein Bluetooth-Lautsprecher, wie beispielsweise der Cannon-Lautsprecher aus einem unserer letzten Beiträge. Dadurch werden der Klang und die mögliche Lautstärke insbesondere im Vergleich zu Smartphones und Tablets übertroffen. Auf diese Weise können Nutzer neben dem Hören bügeln, kochen oder anderen Aktivitäten im Haushalt nachgehen.


Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0