Home Connect: Wie vernetzte Küchengeräte den Alltag erleichtern

Die Fortschritte der Technologie haben unseren Alltag von Grund auf verändert und beeinflussen unseren Lebensstil und unsere Aktivitäten auf jeder Ebene. Es gibt keinen Sektor in Industrie und Alltag, der heute nicht den magischen Touch von Technologie hat. Die Küche ist hierbei keine Ausnahme.

Neue Innovationen machen die alltägliche Arbeit in der Küche immer komfortabler und angenehmer. Die Zukunft hält dabei ein neues Konzept bereit, das sich „Smart Kitchen“ nennt und vor dem Einzug in unsere Haushalte steht. Neue Erfindungen und Ideen sollen Menschen dabei helfen, ihre Zeit in der Küche effizienter und angenehmer zu gestalten. Im folgenden werden nur einige Aspekte vorgestellt, wie die vernetzte Küche das Leben im Alltag erleichtern kann.

Was ist eine intelligente Küche?

Mit einem Wort, eine intelligente, vernetzte Küche ist eine Küche, die ein einfacheres und komfortableres Leben fördert. Die Vernetzung der Küche dient dabei dazu, den Lebensstil zu erleichtern, indem Essen müheloser und auch in kürzerer Zeit zubereiten werden kann. Eine intelligente Küche ist jedoch kein komplett neues Konzept. Die Einführung intelligenter Technologien und Ideen macht unsere Küchen bereits heute intelligenter und benutzerfreundlicher.

Was sind vernetzte Küchengeräte?

Die Hauptkomponente einer intelligenten Küche bestehen aus vernetzten Geräten, die sich bequem und effizient zentral steuern lassen. Die Moderne Technologie segnet Küchenbesitzer dabei mit vielen kreativen und intelligenten Geräten, die das Leben müheloser gestalten sollen. Diese intelligenten Geräte zielen auf automatische Funktion und benutzerfreundliche Bedienung ab.

Eine von Alexa aktivierte Kaffeemaschine kann zum Beispiel den morgendlichen Kaffee automatisch zubereiten, wenn die Zeit dafür eingestellt wird. So müssen vielbeschäftigte Menschen keine zusätzliche Zeit am Morgen oder zu jeder anderen Tageszeit damit verschwenden, Ihren Kaffee zuzubereiten.

Intelligente Kühlschränke als Küchengerät sind bereits weltweit beliebt. Heutzutage sind die Kühlschränke sogar in der Lage, Ihnen Wetterinformationen oder andere wichtige Informationen mitzuteilen. Dank der neuesten Innovationen bei intelligenten Kühlschränken können Hausbesitzer jederzeit nachverfolgen, was sich in ihrem Kühlschrank befindet. So wissen Sie noch bevor Sie nach der Arbeit nach Hause kommen, welche Optionen Ihnen zum Abendessen zur Verfügung stehen.

Wenn es um das eigentliche Kochen geht, können intelligente Backöfen überwachen, wie gut die Speisen gekocht werden, und automatisch in den Aufwärmmodus wechseln, bis Sie bereit zum Essen sind. Alle dies kann von Ihrem Smartphone aus gesteuert werden und ist sehr intuitiv.

Ein smarter Mixer kann Informationen über Nährwerte eines Nahrungsmittels anzeigen, wenn die Zutat hinzugefügt wird. So können Sie sich ein besseres Bild davon machen, was Sie zu sich nehmen oder wie gut Ihre Zutat in Ihren Ernährungsplan passt, ohne die Werte umständlich auf einer Nährwertliste zu suchen.

Ein intelligenter Mikrowellenherd, der mit dem Smartphone gesteuert werden kann, kann Ihr Abendessen bereits aufwärmen, noch bevor Sie zu Hause ankommen, sodass zu Hause bereits eine warme Mahlzeit auf Sie wartet. Die neuesten intelligenten Mikrowellen können Barcodes auf Lebensmitteln scannen und Kochanweisungen automatisch herunterladen, sodass jede Speise garantiert perfekt zubereitet wird. Sie können auch auf beliebte Sprachassistenten mit künstlicher Intelligenz reagieren, die die meisten Hausbesitzer bereits besitzen.

Wie eine intelligente Küche Ihr Leben einfacher macht

Das Ziel der vernetzten, intelligenten Küche ist es, dass Sie insgesamt weniger Aufwand in Ihre Küche stecken müssen. Die Pflege einer intelligenten Küche ist im Vergleich zu einer normalen Küche eigentlich recht einfach. Die moderne Technologie erleichtert die Zubereitung von Speisen mithilfe automatischer Geräte.

Eine smarte Küche sorgt auch für eine angenehme Kochsession. Intelligente und vernetzte Küchengeräte erleichtern das Leben in verschiedenen Aspekten. So können sie zum Beispiel dabei helfen, die Langeweile beim Kochen zu beseitigen, indem sie eine Unterhaltungsquelle, wie einen im Kühlschrank integrierten Fernseher bieten.

Mit intelligenten Geräten lässt sich nicht nur das Essen verbessern. Intelligente Kühlschränke, Mikrowellen, Backöfen, Spülen und andere Geräte können den Energieverbrauch überwachen und Abfall reduzieren. Investitionen in intelligente Geräte können über Jahre hinweg monatliche Einsparungen bedeuten. Sie können Hausbesitzer auch auf Probleme in der Küche aufmerksam machen, wenn sie nicht zu Hause sind.

Home Connect – Weniger Sorgen, wenn Sie im Urlaub sind

Einer der besten Vorteile intelligenter Geräte besteht darin, dass Sie immer und überall auf sie zugreifen können. Die meisten vernetzen Küchengeräte haben maßgeschneiderte Anwendungen, mit denen Sie überprüfen können, ob sie funktionieren und ob zu Hause alles in Ordnung ist.

Mit intelligenter Küchenbeleuchtung können Sie nachts ein Küchenlicht einschalten, wenn Sie befürchten, dass das Haus leer aussieht. Sie können die Temperatur des Kühlschranks auf einen niedrigeren Wert einstellen, um zu verhindern, dass der Kühlschrank , wenn niemand zu Hause ist, nicht mehr genügend geöffnet wird und unterkühlt. All dies kann präzise abgestimmt und so eingestellt werden, dass die Dinge wieder im Normalzustand sind, wenn Sie zurück nach Hause kommen.

Kurz gesagt, intelligente Geräte geben Ihnen die Gewissheit, die Sie benötigen, wenn Sie nicht zu Hause sind.

Fazit

Intelligente Küchengeräte verändern die Art und Weise, wie wir essen, kochen und leben. Die vernetzte Küche gibt uns mehr Zeit, uns auf Gesundheit, Umweltschutz und Kosteneinsparungen zu konzentrieren.

Home Connect: Wie vernetzte Küchengeräte den Alltag erleichtern
3.83 (76.67%) 24 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0