Blackberry Hub: Gute Idee, jedoch ausbaufähig

Blackberry wirbt wenn es um das Z10 geht sehr mit Gesten, wobei der Blackberry Hub auch eine besondere Rolle spielt. Ich habe das Z10 einige Zeit getestet, jedoch ist mir speziell beim Blackberry Hub etwas sehr unpraktisches aufgefallen: Das ‚als gelesen‘ Markieren der Neuigkeiten.

Der Blackberry Hub sammelt alle Neuigkeiten an einem Zentralen Punkt. Egal ob E-Mail, SMS, Twitter oder ein Alarm – Alles wird im Blackberry Hub angezeigt. Dieser ist immer mit einem Wischen von unten nach oben in den Bildschirm und dann nach rechts erreichbar. Die Problematik ist jedoch, dass der Blackberry Hub nur schwer erkennt, wann man etwas bereits gelesen hat.

blackberry-z10Mir ist es sehr oft passiert, dass ich nachdem ich beispielsweise einen neuen Tweet erhalte, direkt in die Twitter App gehe und diesen lese. Der Blackberry Hub hat zu diesem Zeitpunkt den Tweet bereits registriert und aufgenommen, zeigt ihn mir nach dem verlassen der Twitter App jedoch immer noch als Neuigkeit an. Warum? Ich habe mich nicht vom Hub zum Tweet führen lassen! Wenn man seine Neuigkeiten also nicht über den Hub direkt öffnet, sondern „manuell“ zur jeweiligen App navigiert, erkennt das der Blackberry Hub nicht und man muss ihn immer selbstständig entleeren, indem man die Neuigkeit dort nochmals anklickt. Macht man das nicht, kann es beim nächsten Blick aufs Handy schnell zum Glauben führen, man hätte noch einen Tweet erhalten, weil der alte immer noch als Neuigkeit angezeigt wird.

Abschließend kann man zusammenfassen, dass der Blackberry Hub zwar eine tolle Idee ist, sich jedoch nicht zuverlässig aktualisiert, was zu Verwirrung führen kann und Zeit raubt, wenn man alles selbst als gelesen markieren muss.

Blackberry Hub: Gute Idee, jedoch ausbaufähig
3.6 (72%) 5 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0

  1. Einfach beim Hub auf das oberste Datum gedrückt halten. Dann erscheint rechts ein Briefumschlag mit einem Pfeil nach unten. Darauf getippt, kann man alles bis zum angeklickten Datum als gelesen markieren.

Comments are closed.