Blackberry Z10 Testbericht #1: Eindruck, Verpackung, Optik, technische Details

BlackBerry ist mit einem neuen Handy und Betriebsystem zurück!

Auf der CeBIT 2013 sahen wir uns das neues Flagschiff von BlackBerry mal näher an und unser erster Eindruck verlangte Lust auf mehr. Obwohl ich ja persönlich ein totaler Apple-Fanboy bin, bin ich trotzdem an Alternativen interessiert und stellte mir die Frage: Kann das BlackBerry Z10 mein iPhone ersetzen?

Mit der Unterstützung von BlackBerry teste ich jetzt das Z10 schon seit ein paar Wochen und ich möchte euch das neue Smartphone insgesamt in vier ausführlichen Berichten näher vorstellen. Dieser Testbericht spiegelt meine eigene Meinung wieder.

Verpackung

Die Verpackung ist hübsch aufgemacht, relativ klein und hochwertig. Öffnet man die Box, dann strahlt einem auch schon gleich das BlackBerry Z10 entgegen. In der Verpackung sind sonst noch ein paar Flyer beziehungsweise Bedienungsanleitungen, das Stromkabel und noch Kopfhörer.

blackberry-z10-verpackung

blackberry-z10-verpackung-2
blackberry-z10-kopfhoerer-2Während bei den meisten Smartphone Hersteller die Kopfhörer hochwertig aussehen, wird man bei BlackBerry leider enttäuscht. Die Kopfhörer sehen sehr „billig“ aus. Ich hatte Anfangs gar keine Lust die Verpackung der Kopfhörer überhaupt zu öffnen, aber da ich sie ja dann doch testen wollte, schaute ich sie mir näher an.

Optisch könnten die Kopfhörer durchaus ein Update vertragen. Vom Klang her kann man jedoch nicht meckern. Die Musik hört sich besser an, als erwartet.

Der persönliche erste Eindruck

WOW! Optisch kann das BlackBerry durchaus mit einigen anderen Smartphones mithalten. Es liegt sehr gut in der Hand und fühlt sich einfach gut an. Mit einem Gewicht von 136 g fühlt es sich nicht zu schwer, aber auch nicht zu leicht an. Das Display ist 4,2 Zoll groß und macht einen guten Eindruck.

Das Z10 ist größtenteils aus Kunststoff. Die Rückseite – und das gefällt mir hier sehr gut – ist gummiert. Dadurch liegt es sicherer in der Hand und rutscht nicht so leicht.

Insgesamt macht das BlackBerry einen sehr guten ersten Eindruck. Schlicht und gut.

Technische Details im Überblick

blackberry leistung

Alle Spezifikationen findet ihr auf der BlackBerry Webseite. (Bild anklicken)

Auf die besonderen Details, wie die Kamera, Akkulaufzeit, Display & Co. gehe ich später noch einmal genauer ein.

BlackBerry Z10 einrichten

In das Z10 gehört eine Micro-SIM-Karte, die sich relativ einfach einsetzen lässt. Hierzu öffnet man einfach nur den Deckel, schiebt die Karte ein und fügt den Akku hinzu. Schon kann es los gehen!

Weitere Artikel zum Thema BlackBerry Z10 einrichten:

[nggallery id=5]
Blackberry Z10 Testbericht #1: Eindruck, Verpackung, Optik, technische Details
3.8 (76%) 5 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0