Google Project Glass – Die Brille der Zukunft

Google Project Glass“ ist das neueste Forschungsprojekt von Google, das jetzt auf der Google I/O-Entwicklerkonferenz präsentiert wurde. Es handelt sich um eine Displaybrille mit ungeahnten Funktionen. Daten aus dem Internet erscheinen im Sichtfeld der Gläser.

Für Entwickler gab es bereits die Möglichkeit, diese Brille in ihrer Entwicklerversion vorzubestellen – für 1,500 US-Dollar. Mit dem Kauf erhielten sie die Einladung zu einem „Hackathon“, wo sie das neue Geräte ausprobieren und auch zugleich mit dem Programmieren beginnen können.

In den wichtigsten Funktionen der Brille ist die Navigation enthalten, aber auch Telefonieren und Videotelefonie sind möglich. Klar, dass mit dem neuen Gerät auch fotografiert werden kann und man zugleich die wichtigsten Informationen über spezielle Sehenswürdigkeiten erhält. Chatten, der SMS-Versand und Livestream sind ebenfalls in den wesentlichen Funktionen enthalten. Man kann aber auch die aktuelle Sicht mit anderen teilen, Freunde in der Nähe suchen und die aktuellen Wetterdaten abfragen. Die Brille enthält einen transparenten Bildschirm. Dieser befindet sich vor dem rechten Auge des Nutzers. Wenn die Brille die Informationen vom Smartphone abruft werden die entsprechenden Daten direkt dorthin geleitet.

Des Weiteren können Termine notiert und Adressen abgerufen werden und es wird auch die Möglichkeit geben, über den MPS-Player der auch integriert ist, Musik zu hören. Als Betriebssystem für die Datenbrille ist Android vorgesehen.

Weiter hat Google einen Patentantrag eingereicht. Dieser bezieht sich auf eine Laser-Tastatur, die wohl zur Steuerung der Displaybrille eingesetzt werden soll. Virtuelle Tasten könnten direkt auf dem Unterarm des Nutzers der Brille erscheinen.

Auf der Fashion Week sind wohl schon einige Videos mit der Kamera der Brille entstanden – es ist schon beeindruckend, was Google da gerade aktuell mit seinem „Project Glass“ präsentiert hat.

Google Project Glass – Die Brille der Zukunft
3.67 (73.33%) 3 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0