HTC One mini erhält Update auf Android 4.3 und HTC Sense 5.5

Das Update auf Android 4.3 Jelly Bean und HTC Sense 5.5 wurde für das HTC One mini in  Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgerollt.

Erst im November gab es das Update für das HTC One und jetzt für das One mini. Damit hat der Hersteller seine One-Familie vollständig mit der aktuellsten HTC Sense-Funktionalität ausgestattet.

Mit dem Update von HTC Sense soll die Leistung noch einmal steigern. Zudem wurde auch BlinkFeed verbessert. Somit bietet dieser nun noch mehr Premium-Content, wie es HTC selbst nennt, aus Google+ und Instagram. Auch einen Offline-Ansichtsmodus gibt es.

HTC One mini

Zum Präsentieren dieser Aufnahmen stehen jetzt doppelt so viele Themen für die Video-Highlights zur Wahl – und auf Wunsch die Möglichkeit, Galerien mit eigenen Lieblingstiteln zu untermalen. TV-Fans können sich mit dem neuen HTC Sense auf die TV-App freuen, mit der die Sendersortierung auf die Reihenfolge des Fernsehgeräts oder auch der Set-Top-Box abgestimmt werden kann.

Aktuell laufen die letzten Testtage mit dem HTC One mini und haben gerade das neue Update installiert. Von dem Performanceschub können wir allerdings nichts feststellen. Das System neigt auch weiterhin dazu leicht zu ruckeln und leicht verzögert unsere Anweisungen auszuführen.

Vielleicht ändert sich dies mit einem Update auf Android 4.4 KitKat, denn dieses soll angeblich bereits in Arbeit sein und könnte schon im Januar bzw. Februar kommenden Jahres verfügbar sein. Genaue Daten gibt es aber noch nicht.

HTC One mini erhält Update auf Android 4.3 und HTC Sense 5.5
3.75 (75%) 8 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0

  1. Ich wünschte, HTC würde so ein Tablet wie Asus produzieren mit Tastatur im Ultrabook style (Asus Transformer TF701) nur eben in HTC Qualität weil bei Asus wirkt es wie gewollt und nicht gekonnt . HTC sollte dazu folgendes beachten: bessere kontaktverknüpfung zwischen Tastatur dock und Pad, längere Akkulaufzeit, mit USB 3.0, SD, Sim-Kartenslot für UMTS / LTE, WLAN, GUTE Qualität der Tastatur am besten Alu , Pad auch Alu außer in der Nähe der Antenne wegen Empfang und WLAN, außerdem muss darauf geachtet werden, dass das Pad nicht schwerer als die Tastatur ist da es sonst wie das Asus auf dem Schoß nach hinten kippt

Comments are closed.