Medion Akoya E6246 bei Aldi Nord: Bald im Angebot

Die Discounterkette Aldi Nord bietet ab dem 31. Januar 2019 das neue Notebook Medion Akoya E6246 für 399 Euro an. Anwender profitieren von einem schlanken Design, einer flinken SSD und Microsoft Windows 10.

Wenn ihr auf der Suche seid, nach einem günstigen Windows Rechner, der mit den neusten Software Ausstattungen daher kommt, könnte das Angebot spannend sein! Im Grunde ist der Medion Akoya für alle Arbeitsschritte bei normalem Betrieb parat, indessen darf kein Leistungsmonster erwartet werden. Doch wer braucht das schon.

Solides Notebook zum guten Preis

Das Medion Akoya E6246 arbeitet mit einem 15,6 Zoll großen LCD-Display, bei dem 1.920*1.080 Pixel Full HD Auflösung geboten werden. Die Farbwiedergabe soll durch di eingesetzte IPS-Technologie außerordentlich gut sein.

Das flache Aluminiumgehäuse verfügt über ein Intel Pentium Silver N5000-Prozessor, eine 256 GB SSD, 4 GB RAM und einen Intel UHD-Grafikchipsatz.

Akkulaufzeit

Wie der Hersteller berichtet, soll eine Akkuladung für eine Laufzeit von bis zu sechs Stunden reichen und daher kann mit dem Medion Akoya E6246 nicht einen ganzen Arbeitstag ohne Steckdose gearbeitet werden. Nach einer Stunde soll der Akku wieder zu 80 Prozent geladen sein.

Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows 10 zum Einsatz. Eine Testversion von Microsoft Office 365 und der Virenschutzsoftware McAfee LiveSafe mit je ein Monat Dauer sind vorinstalliert worden. Auf das Medion Akoya E6246 gewährt der Hersteller eine dreijährige Garantie.

Insgesamt macht das Medion Akoya E6246 einen sehr guten Eindruck, weshalb es für die Textverarbeitung, einfache grafische Anwendungen, Videostreaming, Internet-Surfen und Alltagsaufgaben geeignet erscheint.

Medion Akoya E6246 bei Aldi Nord: Bald im Angebot
4.5 (90%) 2 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0