OnePlus 3: Erstes Pressebild gesichtet

Das inzwischen vierte Smartphone, jedoch dritter Ableger der für ihre Display-Diagonale von 5,5 Zoll bekannte Serie von Highend-Smartphones, wurde nun endlich ganz offiziell gesichtet. 

oneplus

Rund 10 Monate nach dem Release des letzten großen OnePlus-Ablegers mit dem OnePlus 2 scheint das chinesische Startup langsam aber sicher den Nachfolger in die Startlöcher zu schieben. Designtechnisch hebt es sich inzwischen schon stark von den gewohnten Grundlagen des erste OnePlus-Smartphones ab, stattdessen scheint es sich an einer Mischung aus HTC mit dem metallenen Unibody (?) und den berühmten Streifen sowie dem Meizu Pro 5 zu orientieren.

AMOLED und starker Akku

Zur Hardware gibt es aktuell nur Spekulationen. Blass fügt dem Foto jedoch noch die Information eines AMOLED-Displays sowie die Akku-Kapazität von ordentlichen 3.000 mAh hinzu. In früheren Leaks war bisher die Rede von einer FullHD-Auflösung, einem Snapdragon 820 sowie 4 GB RAM und einer beeindruckenden 16-MP-Kamera. Android 6.0.1 mit Oxygen-Oberfläche sind natürlich auch vertreten. Eine Variante mit 6 GB RAM ist zudem auch im Gespräch.

Wann das OnePlus 3 vorgestellt werden soll, ist noch nicht bekannt, doch kann es eigentlich nicht mehr allzu lange dauern. Auch der Preis ist noch eine Unbekannte in der Gleichung, allerdings wird sich auch das OnePlus 3 bestimmt wieder an den vorhergehenden Launch-Preisen orientieren.

OnePlus 3: Erstes Pressebild gesichtet
3.83 (76.52%) 23 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0