WhatsApp-Update für iPhone behebt übermäßigen Speicherkonsum

Wer ein iPhone besitzt und darauf den Messenger WhatsApp verwendet, kann sein blaues Wunder erleben, denn durch einen Fehler in der App konnte der Messenger immer mehr Speicher belegen, bis das Smartphone voll ist. Das Update auf Version 2.12.15 behebt das Problem.

whatsapp-telefonie-funktion-nutzbar

Über das Wochenende haben Nutzer von WhatsApp auf dem iPhone ein Update ausgerollt bekommen. WhatsApp 2.12.15 ist dabei nicht „irgendein“ Update für den Messenger, sondern eines, das vor allem Besitzer von iPhones mit kleinerem Speicher zu schätzen wissen dürften. Denn wie sich im Internet nachlesen lässt, hatte WhatsApp einen Bug, bei dem der Speicher immer stärker belegt wurde, bis das Smartphone darauf hinwies, dass der Platz knapp wird und man bestimmte Daten löschen solle.

WhatsApp 2.12.15 behebt Fehler

Wie aus der Liste mit Änderungen hervorgeht, hat Facebook besagtes Problem in Version 2.12.15 beheben lassen. Außerdem wurden einige andere Crash-Ursachen aus der Welt geschafft. Außer für iPhones mit kleinerem Speicherausbau lohnt sich eine Aktualisierung aber auch funktionell, denn die neue Version bringt die Möglichkeit mit, PDF-Dateien zu verschicken (auch aus Cloud-Diensten heraus). Aus Cloud-Diensten kann man auch Fotos und Videos verschicken. Zudem gibt es die Möglichkeit, neue Farben für den Chat-Hintergrund auszuwählen und in Videos hineinzuzoomen, während sie laufen.

WhatsApp-Update für iPhone behebt übermäßigen Speicherkonsum
4.17 (83.33%) 6 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0