Xiaomi Mi Pad 2 mit Android oder Windows 10 vorbestellbar

Das bereits vor einiger Zeit vorgestellte Xiaomi Mi Pad 2 bringt zum Preis von unter 200 Euro eine unglaublich gute Ausstattung mit und kann mit einem edlen Metall-Gehäuse überzeugen. Ab sofort lässt sich das 7,9 Zoll große Tablet nun auch vorbestellen, sowohl in der Android– als auch der Windows-Version.

Xiaomi_Mi_Pad_2_3

Unter allen chinesischen Herstellern sticht Xiaomi mit seinen qualitativ hochwertigen Produkten besonders hervor. Das Unternehmen, welches auf dem heimischen Markt bisher große Erfolge feiern konnte, hat mit dem Xiaomi Mi Pad 2 vor einiger Zeit ein neues Tablet vorgestellt, das mit dem iPad mini 4 konkurriert. So verfügt auch das China-Gerät über ein 7,9 Zoll großes Display mit 2.048 x 1.536 Pixeln, wobei ein Intel Atom x5-Z8500 Quad-Core-SoC zusammen mit 2 GB Arbeitsspeicher für die nötige Performance sorgt. Der verbaute Speicher misst je nach Modell 32 oder 64 GB, eine Erweiterung per microSD-Karte ist jedoch nicht möglich. Dafür ist das Tablet in ein edles Metallgehäuse verpackt, welches einen wertigen und edlen Eindruck vermittelt. Abgerundet wird die Ausstattung von zwei 8- und 5-Megapxiel-Kameras und einem 6.190 mAh Akku.

War das Xiaomi Mi Pad der ersten Generation noch ausschließlich in einer Android-Version erhältlich, kann der Nachfolger nach Belieben auch mit Windows 10 erworben werden. Das Microsoft-Betriebssystem ist auf dem 64GB-Modell vorinstalliert und bietet vor allem im Bereich der Produktivität noch mehr Möglichkeiten. Power-Point-Präsentationen können über den multifunktionalen USB Typ C Port beispielsweise an einen Beamer ausgegeben werden und selbst Photoshop sollte bis zu einem gewissen Punkt mit dem Xiaomi Mi Pad 2 nutzbar sein.

Beim chinesischen Online-Shop Gearbest kann das Xiaomi Mi Pad 2 ab sofort online vorbestellt werden. Das Tablet, welches ab dem 20. Dezember ausgeliefert werden wird, schlägt in der 16GB-Version mit 182,90 Euro zu Buche, die teurere 64GB-Variante kostet – auch mit Windows 10 – 233,67 Euro. Der Versand von China nach Deutschland wird nicht zusätzlich berechnet, lediglich die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19 Prozent des Warenwerts könnte eventuell noch auf den Preis hinzu kommen.

Xiaomi Mi Pad 2 mit Android oder Windows 10 vorbestellbar
4.22 (84.44%) 9 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0

  1. […] auch nicht allzu verwunderlich, wenn sie zusätzlich noch auf Windows 10 setzen, wie wir es bereits vom Mi Pad 2 kennen. Preislich macht Xiaomi jedoch alle Bedenken wett, denn aktuell geht man von einem Preis von […]

Comments are closed.