Apple kauft Beats für 3 Milliarden US-Dollar

Apple hat den Deal über die Bühne gebracht und kauft Beats Electronic für 3 Milliarden US-Dollar. Der Preis setzt sich aus 2,6 Milliarden in bar und 400 Millionen in Apple-Aktien zusammen. 

Der gesamte Deal soll bis Ende September abgeschlossen sein. Erst kürzlich kam das Gerücht für diese Übernahme auf, worüber wir Anfang Mai im Beitrag „Apple könnte Beats für 3,2 Milliarden US-Dollar übernehmen“ berichteten. Zwischenzeitlich wurde dann sogar davon gesprochen, dass der Deal geplatzt sein könnte.

Alle Gerüchte sind damit hinfällig und Apple gab den Zukauf von Beats Electronic in einer Pressemitteilung bekannt. Gegründet wurde Beats von Dr.Dre und Produzent Jimmy Lovine und beide werden nach der Übernahme weiterhin zur Verfügung stehen. So gab Tim Cook bekannt, dass beide Schlüsselrollen in Apples Musiksparte bekommen sollen.

beats header

Jetzt bleibt abzuwarten was passieren wird und welche Entwicklungen von Apple auf uns zukommen. Bisher gibt es keinen Streaming-Dienst und die Gerüchte darüber gibt es schon länger. Gerade weil Apple mit einem solchen Dienst gegen den Rückgang von Umsätzen bei iTunes ankämpfen will.

Apple kauft Beats für 3 Milliarden US-Dollar
3.88 (77.5%) 16 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0