Apple könnte Beats für 3,2 Milliarden US-Dollar übernehmen

Laut der Financial Times plant Apple eine Übernahme von Beats Electronic für rund 3,2 Milliarden US-Dollar. Bei dem Kauf soll der Streaming-Dienst Beats Music und Beats Audio eingeschlossen sein. 

Schon kommende Woche könnten die Verhandlungen abgeschlossen sein und es wäre die größte Übernahme von Apple. Die Financial Times stützt sich hierbei auf entsprechende Quellen.

Apple verkauft bereits seit längerer Zeit im Apple Online-Store Produkte von Beats wie den Beats by Dr. Dre Studio Wireless Over-Ear-Kopfhörer, die Beats by Dr. Dre Powerbeats In-Ear Headphones oder die Beats Solo HD On-Ear-Kopfhörer.

Beats

Scheinbar könnte Apple aber in erster Linie nicht an der Technik interessiert sein, sondern viel eher an dem Image den die Marke erreicht hat. Kein Wunder, Produkte wie Beats by Dr. Dre Studio Kopfhörer oder Beats Pill von Dr. Dre verkörpern die Marke, kommen bei jungen Menschen gut an und der Lifestyle steht im Vordergrund.

Quellen: t3n, Financial Times, Mobilegeeks 

Apple könnte Beats für 3,2 Milliarden US-Dollar übernehmen
3.94 (78.75%) 16 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0