Apple iPhone: LG kurbelt OLED-Produktion an

Bereits vor kurzem haben wir darüber berichtet, dass Samsung in seine OLED-Produktion investiert, um als Zulieferer für künftige Modelle des Apple iPhone fungieren zu können. Auch Samsungs südkoreanischer Rivale LG soll nun verstärkt in sein OLED-Segment investieren wollen.

LG investiert in OLED-Produktion

Wie nun berichtet wird, plant LG ab der ersten Jahreshälfte 2017 mit 75.000 Substraten pro Monat in seinen 6G-Fabriken, was eine deutliche Steigerung im Vergleich zu aktuellen 4.5G-Produktion entspricht, die auf 20.000 Substrate pro Monat kommt.

Durch die neuen Meldungen über die weiteren Investitionen von LG in seine OLED-Produktion kochen natürlich die Gerüchte hoch, dass Apple tatsächlich in naher Zukunft mit einem OLED-iPhone plant. Bereits Samsung und AU Optronics gelten als künftige OLED-Zulieferer für das kalifornische Unternehmen.

Apple iPhone 8 als erstes OLED-Modell?

Wann genau das erste iPhone mit einem OLED-Display auf den Markt kommen soll, ist bisher noch nicht bekannt. Bisherige Gerüchte deuten jedenfalls darauf hin, dass das Apple iPhone 8 im Jahr 2018 das erste iPhone sein könnte, das mit einem OLED-Bildschirm verfügbar ist. Vorher sei laut Experten nicht mit einem entsprechenden Release zu rechnen.

Quelle: DigiTimes via AppleInsider

Apple iPhone: LG kurbelt OLED-Produktion an
4.17 (83.33%) 18 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0