Bill Gates wäre für Verkauf der Xbox-Sparte

Satya Nadella ist seit einigen Monaten neuer Chef von Microsoft und Bill Gates steht ihm als Berater zur Seite. In einem Interview teilte dieser nun mit, dass er für einen Verkauf der Xbox-Sparte wäre, sollte Nadella dies wollen. 

Doch scheinbar handelt es sich dabei nur um eine aus dem Kontext gerissene Aussage.

Denn Bill Gates wollte damit lediglich seine generelle Unterstützung für Nadella unterstreichen und nicht Raum für Spekulationen bieten. Genau dies ist aber nun passiert und dürfte nicht gerade positiv für die Xbox ausfallen.



Schon öfter gab es Gerüchte über einen möglichen Verkauf der Sparte, bisher bewahrheiteten sich diese allerdings nicht. Sie wird, so scheint es, weiterhin ein wichtiger Bestandteil von Microsoft bleiben.


Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0