Microsoft Xbox One mit 5 Millionen verkauften Konsolen

Die Xbox One von Microsoft ist das Gegenstück zur PlayStation 4 von Microsoft und obwohl es früher auf dem Markt verfügbar war, liegt Sony mit seiner Konsole mit knapp zwei Millionen Verkäufen mehr vorne. 

Erst kürzlich gab Sony die Zahl von sieben Millionen verkauften PlayStation 4 bekannt und auch die Lieferengpässe der Playstation 4 zeigen deutlich, dass hier noch eine Steigerung möglich ist.

Microsoft verkaufte bisher rund fünf Millionen seiner Xbox One und liegt damit deutlich hinter Sony. Im Monat März konnten Marktforscher alleine für den US-Markt einen absatz von 311.000 Xbox One verzeichnen und von der Xbox 360 wurden immerhin noch 111.000 Exemplare verkauft.

Xbox_one_console_controller_too

Der Markt für die ältere Konsole Xbox 360 ist damit weiterhin interessant und wird es vorerst auch bleiben. Wie hier der Absatz weitergehen wird bleibt abzuwarten. Auch die Beantwortung der Frage, ob die Xbox One als erfolgreiche Konsole aus dem Hause Microsoft gelten kann.


Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0