Das Kassensystem für Friseure: Ein digitaler Buchhalter für Haarkünstler

PC-gestützte Kassensysteme gehören mittlerweile zur Standardausstattung Gewerbetreibender. Die gängigen Systeme erleichtern nicht nur die Abrechnung und die Buchhaltung, sondern bieten auch die Möglichkeit, alle eingegebenen Daten zu speichern. Möglich ist das sowohl auf internen als auch auf externen Datenträgern. Systeme neuerer Generationen bieten darüber hinaus auch die Möglichkeit, die Daten in der Cloud auszulagern, sodass der Inhaber jederzeit von jedem beliebigen Ort darauf zugreifen kann. Ferner stellen die in der Cloud gespeicherten Daten ein Sicherheits-Backup dar, falls die eigenen Datenträger aus irgendwelchen Gründen kaputt gehen.

Eine Lösung für jede Branche

Weil jede Branche aber unterschiedliche Anforderungen an das verwendete Kassensystem hat, spezialisieren sich die Anbieter meist auf eine bestimmte Branche, um den Bedürfnissen bestmöglich gerecht zu werden. Die größten Unterschiede gibt es dabei zwischen dem Einzelhandel und der Gastronomie. Beispielsweise legen Gastronomen größten Wert darauf, dass sich Rechnungen auf Wunsch der Gäste einfach splitten lassen oder ein Bonieren auf bestimmte Tische möglich ist. In Einzelhandelsgeschäften steht hingegen im Vordergrund, dass die Preise für die Waren möglichst schnell eingegeben werden können, um den Kunden unnötig lange Wartezeiten an der Kasse zu ersparen. Die wichtigsten Branchenschwerpunkte sind:

– Gastronomie

– Einzelhandel

– Hotels

– Friseure

Ein einfaches und günstiges Kassensystem für Friseure

Hellocash bietet seinen Geschäftskunden ein günstiges und einfaches Kassensystem Friseur, welches den Besitzer in allen administrativen Fragen unterstützt, selbst wenn der Haarkünstler sein Geschäft erweitern möchte. Denn insbesondere die Buchhaltung stellt für viele Gewerbetreibende einen besonderen Fallstrick dar. Schließlich müssen sie sich in erster Linie um ihre eigentliche Aufgabe kümmern und haben schlicht und ergreifend auch nicht die Zeit, sich über alle steuerlichen Änderungen zeitnah und fundiert zu informieren. Buchhaltung und steuerliche Angelegenheiten werden also neben dem eigentlichen Geschäft vor allem in kleinen Betrieben also eher nebenbei erledigt. Dabei können sich natürlich auch jede Menge Fehler einschleichen, vor allem, wenn der Inhaber in steuerlichen Fragen nicht up to date ist.

Vor allem in Friseursalons ist es nach wie vor gang und gäbe, dass Belege von Hand ausgestellt und anschließend der Umsatz in ein Kassenbuch eingetragen wird. Mittlerweile gelten jedoch strengere Regeln, weil es nach der genannten Methode relativ einfach ist, einen Teil des Umsatzes am Finanzamt vorbei zu erwirtschaften. Das Kassensystem von Hellocash unterstützt die Friseure darin, diese Regelungen einzuhalten, weil es im Grunde die Funktion eines digitalen Buchhalters erfüllt. Und auch künftige Änderungen bei den Vorgaben stellen kein Problem dar. In diesem Fall gibt es nämlich ein Update, welches den neuen Anforderungen entspricht.

Das Kassensystem für Friseure: Ein digitaler Buchhalter für Haarkünstler
5 (100%) 2 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0