Neue MacBooks zu kleinerem Preis auf der WWDC 2013?

Es könnte sein, dass das Unternehmen Apple seine Kunden mit einigen neuen MacBooks überraschen wird. Der Blog DigiTimes berichtet davon, dass ein Release gegen Ende des 2. Quartals möglich sein könnte.

Wahrscheinlich wird es die WWDC 2013 an den Tag bringen, was Apple in diesem Bereich anzubieten hat. Man geht davon aus, dass auf der World Wide Developers Conference 2013 die neuen MacBooks präsentiert werden sollen.

Dabei könnte es sich – laut Vermutungen – um das MacBook Pro 2013, das Retina-MacBook Pro 2013 und das MacBook Air 2013 handeln. Man vermutet, dass die neuen MacBooks mit Intel-Core-Haswell-Chips der 4.Generation ausgestattet sein werden. Diese erscheinen im Mai.

Weiter wird vermutet, dass Apple bei den Grafikkarten die Nvidia Geforce 700M und AMD Radeon HD 800M verwenden wird.

macbook-proBezüglich des Verkaufspreises gehen Fachkreise davon aus, dass die MacBooks eine Preisreduzierung erfahren könnten. Zurzeit liegen die Geräte auf einem recht hohen Preisniveau aber die letzten Verkaufszahlen haben ergeben, dass die Steigerung des Absatzes prozentual nicht sehr hoch ausgefallen ist. So konnte Apple im vergangenen Jahr 13,03 Millionen MacBooks verkaufen. Diese Zahlen spiegeln eine Steigerung von lediglich 7,98 % wider. Der hohe Preis im Vergleich zu den Produkten der Konkurrenz könnte dafür natürlich ein Grund sein. Apple wird also in dieser Hinsicht etwas unternehmen müssen um konkurrenzfähig zu bleiben.

Vom Unternehmen Apple selber sind wie immer keine Einzelheiten über die eventuellen neuen MacBooks zu erfahren. Apple Fans müssen wohl bis zum Monat Juni 2013 warten – vielleicht wird dann tatsächlich die WWDC 2013 mehr Aufschluss geben.

Neue MacBooks zu kleinerem Preis auf der WWDC 2013?
4 (80%) 2 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0