Meizu Max offiziell: 6 Zoll und alltagstaugliche Hardware

Heute Morgen hat der chinesische Hersteller Meizu mit dem M3 Max zum ersten Mal einen Riesen-Ableger in der M-Reihe präsentiert. Das 6-Zoll-Gerät hat durchschnittliche Komponenten und einen ansprechenden Preis. 

meizu-max-cover-large

„Max“-Smartphones herauszubringen liegt irgendwie aktuell total im Trend – man schaue sich nur mal die Konkurrenz bei Bluboo oder gar Xiaomi an, die mit dem Xiaomi Mi Max alle anderen überragten. Technisch macht man mit dem M3 Max jedoch, abgesehen von der Displaydiagonale von 6 Zoll, keine großen Sprünge. Stattdessen wurde die Auflösung ganz bescheiden bei 1920 x 1080 Pixeln gelassen, um den Preis niedrig und die Akkulaufzeit des 4.100 mAh-Akkus hoch zu halten.

meizu-m3-max-colours

Mittlere Hardware

Ansonsten sind für die Leistung ein MediaTek Helio P10 mit acht Kernen, drei Gigabyte RAM und stolze 64 Gigabyte erweiterbarer Speicher verantwortlich. Kameratechnisch hat man sich seit einigen Iterationen kaum mehr verändert, hier sind 13 MP (samt PDAF, Dual-LED-Blitz, f/2.2-Blende) in Form eines Sony IMX 258-Sensors angesagt, vorne gibt es 5 MP für Selfies.

Der Preis für das Monster-Smartphone liegt bei 1699 Yuan (etwa 227 Euro) und es soll ab dem 15. September in den chinesischen Handel kommen. Sicherlich könnt ihr bald auch mal bei den gängigen Importhändlern vorbeischauen, die es sicherlich auch vertreiben werden.

Meizu Max offiziell: 6 Zoll und alltagstaugliche Hardware
3.85 (76.92%) 13 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0