Mit Save.TV kommt der Videorekorder in die Cloud

Mit dem Festplattenrekorder verschwindet ein weiteres Gerät aus unseren Haushalten, denn mit Save.TV schneidet die Cloud Fernsehsendungen mit, die man gerne geschaut hätte, aber aufgrund ungünstiger Sendezeiten verpassen wird.

savetv

Sendung im EPG auswählen

Save.TV ist ein Online-Dienst, der es erlaubt, Fernsehsendungen mitzuschneiden. Das ist, als würde man einen Videorekorder programmieren, nur dass dieser im Browser oder in einer App ist, anstatt dass er unter dem Fernseher steht. Dafür hat der Dienst eine elektronische Programmzeitschrift etabliert, auf der man auf Knopfdruck auswählen kann, was aufgenommen werden soll. Das Beste daran ist: Weder für die Aufnahme, noch für die Wiedergabe wird ein Fernseher oder eine Empfangsmöglichkeit benötigt, denn alles andere geschieht in der Cloud.

Dürfen die das?

Da könnte man sich die Frage stellen, wie das möglich ist und ob Save.TV überhaupt legal ist. Die Antwort ist: Ja, der Dienst ist legal, denn das Mitschneiden von Fernsehinhalten ist für private Zwecke ebenfalls gestattet. Mit Save.TV gibt man den Auftrag zum Mitschneiden nur weiter. Da aber die Aufnahmen an das eigene Benutzerkonto gekoppelt sind und entsprechend von anderen Personen nicht wiedergegeben werden können, ist der Dienst mit dem Urheberrecht vereinbar.

Wiedergabe überall möglich

Save.TV speichert alle Aufnahmen in der Cloud. Die App und ein Internetzugang vorausgesetzt, kann man sich Aufnahmen anschauen, wo und wann immer man möchte. Die App ist dabei für eine Vielzahl von Plattformen verfügbar, sei es auf iOS, Android, Windows, KindleFire oder auf dem Smart TV. Für das Schauen von Aufnahmen unterwegs gibt es auch die Möglichkeit des Downloads auf Tablet, Smartphone oder Laptop. Dann steht auch einer Wiedergabe ohne Internet nichts mehr im Weg, was sich perfekt für die mobile Unterhaltung unterwegs eignet.

Was spricht gegen Mediatheken?

Viele Sender bieten auch Mediatheken an. Aus rechtlichen Gründen finden sich da aber meist nur Eigenproduktionen. Ist man Fan einer Serie, die der Sender auch nur lizenziert hat, muss man meist hoffen, dass sie auf VoD-Portalen verfügbar ist. Doch selbst wenn die Mediathek des Senders die Show anbietet, sollte man besser nicht davon ausgehen, dass das auf Dauer so ist, denn meist verschwinden die Shows nach ca. einer Woche wieder.

Wer neugierig geworden ist und mehr erfahren möchte, kann Save.TV unverbindlich ausprobieren: Jetzt 30 Tage gratis testen!

Mit Save.TV kommt der Videorekorder in die Cloud
5 (100%) 2 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0