Musikstreaming-Dienst Simfy kurz vor dem Ende

Mit dem Musikstreaming-Dienst Simfy könnte zu Ende gehen, zumindest lassen alle bisherigen Informationen darauf hinweisen. Seit dem 1. Mai bietet Simfy nur noch ein sehr eingeschränktes Musikangebot an.

Als Grund dafür werden lizenzrechtliche Gründe genannt, die nur noch eine sehr stark eingeschränkte Anzahl an Songs zulassen. Man habe aber ein „besonders Angebot“ für die Kunden und bietet diesen an, sich beim Kooperationspartner Deezer anzumelden.

Die Kunden wurden aber erst sehr spät darauf hingewiesen und bereits Anfang 2015 gab es Probleme mit Warner Music, diese entzogen Simfy die Lizenzrechte und sorgten für ein deutlich eingeschränktes Angebot.

simfy-logo

 

Zusätzlich befindet sich Simfy in der Liquidation und hierzu gibt es erste Einträge vom 21. April 2015 im Bundesanzeiger, wie hier beispielsweise eingesehen werden kann. Die Gläubiger sollen sich demnach beim Unternehmen melden. Hätte der Anbieter also seine Nutzer schon viel früher informieren sollen? Der Markt ist in diesem Segment stark umkämpft und daher haben es solche Anbieter mit einem so geringen Angebot mehr als schwer. Es dürfte somit das Ende des Anbieters sein.

Musikstreaming-Dienst Simfy kurz vor dem Ende
4 (80%) 18 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0