PS-Profi JP Kraemer mit peinlicher Situation bei PEUGEOT-Vertragswerkstatt

Da möchte der bekannte PS-Profi JP Kraemer nur den Inspektionstermin mit der PEUGEOT-Vertragswerkstatt wahrnehmen und erlebt sein blaues Wunder. Er zieht an der Eingangstür und es passiert nichts.

Während seiner Fahrt zur Werkstatt und auf dem Gelände selber telefoniert er mit seinem bekannten Mechaniker Didi. Ein aufgeregtes Gespräch, welches ihm auf dem Gelände der Vertragswerkstatt zum Verhängnis wird. Kaum dort angekommen geht das Telefonat weiter und er zieht währenddessen an der Eingangstür. Doch sie lässt sich nicht öffnen und ist sich sicher, dass genau heute der Termin sein müsse.

Auf der Tür selbst ist das Schild „Drücken“ zu lesen, doch im Eifer des Gefechts durch das Telefonat ignoriert er dieses unbeabsichtigt. Nachdem er dann um das Gebäude schleicht, einen Blick durch das Fenster wirft und die Werkstattmitarbeiter arbeiten sieht, geht er zurück zur Eingangstür.




Dort öffnet ihm eine hübsche schlanke Frau und bittet ihn höflich herein. JP Kraemer zeigt sich durchaus peinlich berührt von seiner Schusseligkeit, während die sympathisch lächelnde Frau über dieses Missgeschick hinwegsitzt und ihr Gespräch mit ihm wegen der Inspektion fortsetzt. Getreu dem Motto: Auf zu Ihrem PEUGEOT Service. Kompetent. Sympathisch. Fair.

Hierbei handelt es sich um einen Sponsored Post

PS-Profi JP Kraemer mit peinlicher Situation bei PEUGEOT-Vertragswerkstatt
4.06 (81.25%) 16 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0