Smartphone wichtigster Zugang zum Internet für Jugendliche

Das Smartphone ist das wichtigste Gerät für Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren für den Zugang zum Internet. Dies ergab sich aus einer aktuellen Studie des Hightech-Verbands BITKOM. 

In der Umfrage zur Studie „Kinder und Jugend 3.0“ der BITKOM ging es um die Nutzung digitaler Medien in Deutschland, bei der 962 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren befragt wurden.

So haben 94 Prozent aller 10- bis 11-Jährigen Zugang zum Internet und 57 Prozent nutzen hierfür das Smartphone. Bei den 16- bis 18-Jährigen sind es 100 Prozent mindestens „gelegentlich“ das Internet nutzen. Hierfür setzen 88 Prozent auf das Smartphone als Zugangsgerät.

bitkom-smartphone-jugendliche

Bereits ab 12 Jahren werden soziale Netzwerke aufgesucht. Wobei die Kommunikation und Information wichtiger sein soll aus die reine Selbstdarstellung. Auch würden die meisten Eltern ihre Kinder beim Umgang mit dem Internet unterstützen, wobei aber ein großer Anteil „überfordert“ sein soll.

Quelle: BITKOM – Download: PDF „Kinder und Jugend 3.0“

Smartphone wichtigster Zugang zum Internet für Jugendliche
4.21 (84.17%) 24 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0