Telekom: Firefox-Smartphones bald in Deutschland verfügbar

Die Deutsche Telekom teilte jetzt mit, dass das günstige Smartphone des Herstellers Alcatel mit dem Betriebssystem Firefox OS ab Herbst auch in Deutschland über das Tochterunternehmen Congstar verfügbar sein wird.

Bereits am Donnerstag wurde das Alcatel One Touch Fire für Polen vorgestellt. Im Herbst wird es dann auch in Deutschland verfügbar sein und gleichzeitig auch in Ungarn und Griechenland auf den Markt kommen.

Mit dem Betriebssystem Firefox OS wurde von der Mozilla-Stiftung eine Alternative zu den bisherigen Betriebssystemen entwickelt. Firefox OS ist quelloffen und bereits seit Herbst 2011 wird an der mobilen Alternative entwickelt.

Die Telekom möchte damit ihr eigenes Portfolio mit einem Betriebssystem ergänzen, welches entwicklerfreundlich und kostengünstig ist. Ziel war und ist es ein günstiges und vor allem bezahlbares Smartphone für die breite Maße anbieten zu können.

Firefox Smartphone

Vorgestellt wurde es bereits im letzten Jahr auf dem Mobile World Congress in Barcelona und stoß auf reges Interesse. Zu Beginn diesen Monats führte bereits Telefónica das Smartphone in Spanien ein. Der Preis liegt dort bei 69 Euro und ist inklusive 30 Euro Startguthaben. Weiterhin sollen die Länder Brasilien, Venezuela und Kolumbien folgen.

Telekom: Firefox-Smartphones bald in Deutschland verfügbar
4.67 (93.33%) 12 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0