Telekom und Galaxy S2: Update des Android Jelly Bean möglich

Auch für die Kunden der Telekom steht jetzt das Update des Android Jelly Bean zur Verfügung.

Nachdem andere Mobilfunkanbieter hier schon länger reagiert haben ist es nun auch für die Kunden der Telekom und die Besitzer des Galaxy S2 möglich, das Update des Android Betriebssystems auf die neue Version Jelly Bean durchzuführen.

Dieses bringt eine Veränderungen und Neuerungen mit sich und nun kommen auch die Telekom-Kunden in den Genuss dieses Updates.

325313-android-jelly-bean

Ob das nun tatsächlich ein purer Genuss ist, bleibt zurzeit noch fraglich. Andere Nutzer haben sich inzwischen darüber beklagt, dass die Akkulaufzeit durch das Update nicht ganz unerheblich beeinträchtigt wird. Dabei wird als Verursache unter anderem auch die W-LAN-Nutzung in Betracht gezogen. Hierbei wird offensichtlich deutlich mehr Kapazität benötigt als zuvor. Allerdings betrifft dieses Problem wohl nicht alle Nuzter eines Galaxy S2 davon betroffen. Des Weiteren sind auch diese Stimmen in den letzten Tagen weniger geworden, nun muss man sehen, wie die Telekom-Kunden reagieren. Das Akku-Problem trat wohl auch erst nach einigen Ladevorgängen auf. Ob das nun auf eine häufigere Nutzung zurückzuführen ist, weil die Kunden das neue Betriebssystem testen wollten oder tatsächlich ein grundsätzliches Problem von Jelly Bean ist bleibt nun abzuwarten.

Auf jeden Fall sollte das Smartphone während des Update-Vorgangs an die Stromversorgung angeschlossen werden. Das Update kommt mit einer Größe von 414 MB daher und wenn der Akku nicht ausreichend Kapazität zur Verfügung hat besteht die Gefahr, dass der Installationsvorgang abgebrochen wird.

Die Telekom-Kunden können nun zunächst einmal ihr Galaxy S2 updaten und dann wird sich ergeben, ob und welches Problem auf Dauer besteht.

Telekom und Galaxy S2: Update des Android Jelly Bean möglich
4.13 (82.5%) 8 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0

  1. War ein User der dank T-Mobile länger auf das lang ersehnte Update gewartet hat.
    Nun seit 3 Tagen das neue Jelly Bean – und bin sehr enttäuscht!
    Die Aufmachung ist schön, die Bedienung des Startbildschirmes macht Spaß und ist flüssig, solange man kein Programm öffnen will.
    Das Gerät ist sehr träge geworden, sowohl beim Mail tippen als auch beim surfen. Akku hat eine sehr kurze Laufzeit!
    Ich bin mehr als enttäuscht – da hätte ich mir wirklich mehr erwartet!

Comments are closed.