Warum ich Android eher nutzen würde als Windows

Die Wahl des Smartphones entscheidet sich häufig weniger über die Marke, als über das installierte Betriebssystem und was man genau damit vorhat. Wer zudem das Betriebssystem wechseln will, den trifft es dabei noch härter und bekommt schnell einen Eindruck, wie komplex dies sein kann.

In einem Test hatte ich vor über zwei Jahren meine erste Berührung mit einem Smartphone mit Windows Mobile als Betriebssystem. Für vier Wochen tauschte ich dafür mein Nexus-Smartphone mit Android ein und mir wurde schnell klar, warum es Microsoft mit seinem Betriebssystem so schwer hat. Alleine die damalige App-Auswahl ließ zu wünschen übrig und wirklich innovativ bedienen konnte ich es auch nicht.

Zu diesem Zeitpunkt war ich mit Android deutlich besser dran, bevor ich zu einem späteren Zeitpunkt mich für iOS dann entschied, weil ich von der Arbeit ein iPad erhielt und das Zusammenspiel zwischen Smartphone und Tablet deutlich einfacher funktionierte. Dennoch, müsste ich heute noch einmal zwischen Android oder Windows Mobile entscheiden, würde ich definitiv Android den Vorzug lassen. Auch wenn es mittlerweile Windows Phone 8 heißt und sich einiges gebessert hat.

Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Betriebssysteme

Nicht genannt habe ich bisher das Betriebssystem Firefox OS, welches ich mit dem Alcatel One Touch Fire testen konnte, und ehrlich gesagt möchte ich dieses in den Vergleich nicht mit einbeziehen. Es hat in diesem Zusammenhang einfach nicht die nötige Relevanz. Zurück zur Überschrift und den – von meiner Seite aus gesehen – Vor- und Nachteilen der unterschiedlichen Betriebssysteme.

smartphone-handy

Das Betriebssystem Android überzeugt durch seine Vielzahl an Smartphones auf den Markt, die so gut wie jede Zielgruppe abdecken und dabei auch in jedem Preissegment etwas bieten können. Mit der Auswahl dahinter folgt dann Windows Phone 8 und erst danach Apple mit seinem iPhone. Ein weiterer Punkt ist die App-Auswahl, die bei Android sowie iOS wirklich riesig ist, aber Apple in seinem App Store starke Bedingungen festlegt und uns Android die größere Auswahl an Sparten-Apps zulässt. Ein Nachteil der sich bei Windows Phone zeigt, sind die deutlich weniger verfügbaren Apps.

Wenn wir von Performance und Updates sprechen, dann kann iOS hier die Siegesflagge schwenken, denn selbst auf älteren Smartphones kommt das Update regelmäßig und fast zeitgleich und dies, ohne die Performance des Endgerätes groß zu schwächen. Auch Windows Phone ist in der Lage, regelmäßig passende Updates zu erhalten und dabei auch die Performance im Blick zu haben. Ganz anders sieht es hier bei Android aus. Wann dort ein Hersteller das passende Update bringt ist häufig eher reines Glück und vor allem ältere Geräte leiden bei der Performance unter neueren Versionen.

Deutschland setzt auf Android als Betriebssystem

So lautete die Headline in einem Artikel bei uns aus dem letzten Jahr und auch in diesem Jahr hat sich kaum etwas geändert. Dabei setzten ganze 80,9 Prozent der Nutzer in Deutschland auf Android, lediglich 12,1 Prozent auf iOS und dahinter folgte mit 5,9 Prozent Windows. Im Vergleich dazu sieht es in Japan komplett anders aus, was man im ersten Augenblick vielleicht nicht unbedingt als Laie erwarten würde. Denn dort schaffte es iOS auf 51,7 Prozent und Android kommt lediglich auf 47 Prozent.

infografik_2448_Smartphone_Absatz_Maerz_bis_Mai_2014_n

Wie bereits gesagt, all diese Faktoren muss man sich durch den Kopf gehen lassen und wenn mich jemand nach einem Smartphone fragt, möchte ich zunächst wissen welche Anforderungen der Nutzer an dieses hat bzw. was er genau damit machen möchte. Immer mit im Blick bei der Auswahl habe ich natürlich sein aktuelles Endgerät und überlege, inwiefern eventuell ein anderes Betriebssystem in Frage kommen könnte. Häufig bleiben Nutzer aber bei ihrem gewohnten System, denn sie kennen deren Macken und Probleme und haben gelernt damit umzugehen.

Warum ich Android eher nutzen würde als Windows
4 (80%) 4 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0