Von der CES: Sony präsentiert gleich drei neue Smartphones

Sony führt seine Linie der mehrmaligen Aktualisierung seiner Handy Reihe gnadenlos durch. Auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas wurden so schon wieder drei neue Handys von den Japanern vorgestellt. Wir bringen euch wie immer auf den neusten Stand, ohne euch die Zeit zu rauben.

Präsentiert wurden das Sony Xperia XA2, XA2 Ultra und L2. Alle drei gehören zum Einsteiger bzw. Mittelklasse Markt. Die Handys werden allesamt Ende Januar auf den Markt kommen, gibt Sony an.

Also, was haben die Geräte auf dem Kasten?

Das XA2 kostet 350, der größere Bruder XA2 Ultra 450 Euro. Mit von der Partie sind im 5,2 Zoll kleinen Gerät ein Snapdragon 630 mit 3 GB RAM und im großen 6 Zoll Telefon ein höher getakteter Chip samt 4 GB Arbeitsspeicher. Der Fingerabdrucksensor wandert vom Sony-Typischen Ort im Powerbutton direkt in die Mitte der Rückseite. Oberhalb liegt die 23 Megapixel Kamera. Das Ultra hat auf der Vorderseite sogar zwei Kameras.

Am spannendsten ist aber das brandneue L2 von Sony. Es schlägt mit extrem günstigen 250 Euro zu Buche und kann dabei ein 5,5 Zoll großes Full-HD Display aufweisen. Eine 8 Megapixel Kamera ist überdies vorne sowie hinten am Start. Doch an diesen Specs merkt man schon deutlich, dass an allen Ecken und Enden eingespart wird. Dies hat nichts mit Mittelklasse zu tun. Es ist die absolute Einsteigervariante eines Xperia Handys.

Sony schlägt definitiv einen interessanten Kurs mit dem neuen L2 ein. Der Markt für billige Handys ist zwar gut bevölkert, doch mischt Sony hier mit einem starken Paket mit. Die Mittelklasse Handys XA2 und XA2 Ultra hingegen werden sich eher schwer tun. Das Design ist altmodisch und es mangelt an Alleinstellungsmerkmalen. Im Flaggschiff Bereich muss Sony dieses Jahr auf jeden Fall liefern. Ein neues Design mit dünnen Displayrändern wäre endlich einmal von Nöten.

Von der CES: Sony präsentiert gleich drei neue Smartphones
3.88 (77.5%) 24 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0