Whatsapp könnte von Google für 1 Milliarde Dollar gekauft werden

Google könnte schon bald den Kurznachrichtendienst Whatsapp für 1 Milliarde Dollar übernehmen. Anschließend würde es diesen Dienst in seiner bestehenden Form nicht mehr geben und in die bisherigen Services von Google integriert werden.

Zumindest geht dies aus aktuellen Nachrichten hervor. Die Summe von 1 Milliarde Dollar würde umgerechnet etwa 770 Millionen Euro entsprechen. Glaubt man den Angaben des Technik-Blogs Digital Trend, so wird aktuell noch um den endgültigen Kaufbetrag gefeilscht.

Google könnte Whatsapp in den neuen Dienst Google Babble einbinden, in dem ebenso Google Chat und auch Google Drive integriert werden sollen. Somit würde der Kurznachrichtendienst nicht mehr eigenständig weiterlaufen.

WhatsApp Icon 480px PNG

Bisher konnten Nutzer für einen ersten Zeitraum den Dienst kostenlos nutzen und mussten danach eine geringe Gebühr bezahlen. Während man bei Android jährlich einen Betrag von 0,89 Euro zahlen musste, war es unter iOS nur eine einmalige Gebühr. Erst im März wurde jedoch mitgeteilt, dass auch Nutzer unter iOS eine jährliche Gebühr zahlen sollten.

Whatsapp gehört zu den beliebtesten Kurznachrichtendiensten. Zwar gab es immer wieder Versuche von Konkurrenzprodukten, die sich bisher jedoch nicht erfolgreich etablieren konnten und an die Erfolge von Whatsapp heranreichten. Noch steht jedoch nicht fest ob der Dienst tatsächlich von Google übernommen wird und inwiefern sich das auf die bisherigen Chatmöglichkeiten auswirkt.

Whatsapp könnte von Google für 1 Milliarde Dollar gekauft werden
3.88 (77.5%) 24 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0