Google Music: „All-Inclusive“ ist ab sofort in Deutschland verfügbar

Ab sofort ist Google Music „All-Inclusive“ in Deutschland verfügbar. Der Musikdienst von Google erlaubt dabei den vollständigen Zugriff auf den gesamten Musikkatalog.

Der komplette Zugriff kostet bei Google Music 9,99 Euro im Monat und es stehen Millionen von Songs zur Verfügung. Wie auch Spotify, kann die Musik über den heimischen Rechner oder am mobilen Endgerät gestreamt werden. Doch nicht nur das, auch Offline ist die Musik verfügbar.

Wer jetzt bis zum 15. Januar 2014 einsteigt, der zahlt nur 7,99 Euro im Monat. Die ersten 30 Tage könnt ihr „All-Inclusive“ sogar völlig kostenlos testen. Dienste wie Spotify dürften damit starke Konkurrenz bekommen und stehen stark unter Druck.

Google Music all Inclusive

Bei „All-Inclusive“ steht euch neben dem unbegrenzten Musikgenuss noch personalisierte Radiosender mit der eigenen Auswahl von Songs oder Interpreten, Radio mit Überspringen von Titeln, Empfehlungen nach dem eigenen Musikgeschmack, Musik ohne Werbung und auch das Zugreifen von Songs von überall zur Verfügung.

Der Client steht für Android und auch iOS zur Verfügung. Wer am heimischen Rechner Google Music nutzen möchte, der greift über den Browser auf den Service zu.

Spotify bald kostenlos für Mobilgeräte?

Quellen aus den USA berichten, dass Spotify schon bald kostenlos für Mobilgeräte verfügbar sein könnte und sich über Werbung finanziert. Auch wenn der eigene Standpunkt sicherlich gut ist, so muss auf Konkurrenz reagiert werden.

Es soll zudem erste Lizenz-Deals geben und auch ein Event ist für kommende Woche in New York geplant. Man darf gespannt sein, ob die Gerüchte zutreffen und inwiefern das neue Angebot von Google Music Einfluss haben wird.

Google Music: „All-Inclusive“ ist ab sofort in Deutschland verfügbar
3.86 (77.14%) 7 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0