How To: Gelöschte Bilder von der SD-Karte retten

Sommer, Sonne, Sonnenschein – gerade der Urlaub gehört eigentlich zu den schönsten Zeiten des Jahres. Blöd nur, wenn bei der Ankunft zuhause dann auf einmal etwas schief läuft: Was, wenn der Computer auf einmal die Speicherkarte nicht mehr lesen kann? Das passiert schneller als gedacht, schon ein Entfernen des Kameraakkus während eines Speichervorgangs kann in unglücklichen Fällen zum Datenverlust führen.

Zum Glück gibt es Abhilfe: Mit dem EaseUS Data Recovery Wizard können auch ungeübte Anwender im Handumdrehen gelöschte Bilder wiederherstellen und sich so die teure Reparatur sparen. Die gute Nachricht dabei – wer nach dem Datenverlust nicht auf der selben Karte weiterfotografiert hat, kann in den meisten Fällen mit einer guten Chance rechnen, seine Fotos am Ende des Tages sicher in den Händen zu halten.

So geht’s: Daten wiederherstellen mit EaseUS

Schritt 1: Zuallererst muss die betroffene Speicherkarte an den Computer angeschlossen und der EaseUS Data Recovery Wizard gestartet werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine SD-, microSD, CF- oder XQD-Karte handelt.

Schritt 2: Wählen Sie das zu rettende Speichermedium im Startbildschirm aus und klicken Sie auf ‚Scan. Das Programm listet nun alle Funde auf und scannt den Datenträger im Hintergrund ein weiteres Mal, um sicherzugehen, dass es auch wirklich jede Erinnerung sicher auf den PC schafft.

Schritt 3: In der nun präsentierten, meist erfreulich vollständigen Liste können je nach Bedarf entweder alle Inhalte oder nur einzelne Dateien per Häkchen ausgewählt werden – das integrierte Vorschau-Modul hilft beim Aussortieren.

Schritt 4: Ein Klick auf ‚Wiederherstellen‘ fordert den Nutzer nun dazu auf, einen Zielordner für die geretteten Fotos auszuwählen; wichtig ist hier, dass sich dieser nicht auf dem beschädigten Medium befindet, um bei der Datenrettung nicht versehentlich andere Inhalte zu überschreiben.

Schritt 5: Fertig! Die Datenrettung setzt sich nun in Gang und die vermeintlich gelöschten Bilder befinden sich je nach Anzahl und Größe nach einigen Sekunden oder Minuten auf der heimischen Festplatte.

Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0