iPhone Dock von germanmade im Test

Erneut ergab sich für uns die Möglichkeit einen Test mit einem Produkt für das iPhone 5 machen zu können. Die Liste unserer Testberichte wächst damit weiter. Dieses Mal  hatten wir die Chance die iPhone dock von germanmade in Augenschein zu nehmen.

Bei der germanmade. GmbH handelt es sich um eine Firma die auf Qualität  und Handarbeit aus Deutschland setzt. Ebenso setzt diese Firma auf Nachhaltigkeit und Ressourceneinsparung.

Als die Dock bei mir eintraf war ich sehr überrascht. Es wirkt mit seinen Abmessungen von 98 x 98 x 36 mm recht klotzig und bringt ein Gewicht von 240 Gramm auf die Waage. Danks einer Größe und dem Gewicht steht es jedoch stabil auf dem Tisch. Als Material kommt Multiplex zum Einsatz und wird mit einer HPL-Beschichtung versehen. Hier kann zwischen den Farben Schwarz und Weiß gewählt werden.

<a href=iPhone-dock-germanmade“ src=“https://www.voondo.de/wp-content/uploads/2013/05/iphone-dock-germanmade-620×413.jpg“ width=“496″ height=“330″ />

Auf meinem Schreibtisch sind alle Produkte in schwarz gehalten und daher bot sich auch die Dockingstation in der gleichen Oberflächenfarbe an. Die glänzende Oberfläche wirkt zusammen mit dem Holzdock sehr edel. Womit ich zunächst erst Bedenken hatte war mit der Passform des iPhones, erwartete aber bei einem Preis von 34,95 Euro eine präzise Halterung. Ich wurde nicht enttäuscht. Für den Home-Button wurde zusätzlich eine Kuhle gefräst.

iphone-dock-germanmade-back

Für das Lightning-Kabel (welches leider nicht zusätzlich mitgeliefert wird) wurde eine Einführung gefräst und eine Zugentlastung wird mitgeliefert. So kann der Stecker in eine optimale Position gebracht werden und das iPhone muss nur noch darauf gesetzt werden. Auf der Unterseite gibt es zusätzlich eine Kabelführung. Die Gummifüße sorgen für einen sicheren Halt des Docks.

12_Dock-7

Wie bereits erwähnt kostet die Dock ganze 34,95 Euro und kann mit einem Aufpreis von 10 Euro mit einer eigenen Namensprägung von bis zu 8 Zeichen versehen werden. Das Logo von germanmade befindet sich auf der Rückseite und ist nicht sichtbar.

Ich hatte zuvor für mein Galaxy Nexus ein Dock aus Kunststoff und selbst dafür musste ich rund 20 Euro zahlen. Im direkten Vergleich gefällt mir eine Holzdock wesentlich besser, auch wenn das sicher jeder für sich selbst entscheiden muss ob er rund 35 Euro auf den Tisch legen möchte. Die Namensprägung ist sicher dann interessant wenn es als Geschenk vorgesehen ist. Wer möchte kann sich ebenso auch auf der Fanseite von germanmade einfinden oder die anderen Produkte für iPads und iPhones ansehen.

iPhone Dock von germanmade im Test
4 (80%) 4 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0