Lieferengpässe des MacBook Air vor dem WWDC 2013

Apples Worldwide Developers Conference findet vom 10. bis 14. Juni in San Francisco statt. Doch noch vor dem geplanten Event wird das MacBook Air in der 13 Zoll-Variante in den US-amerikanischen Online-Stores knapp.

Apples 13 Zoll MacBook Air mit 1,8 GHz Prozessor und der 256 GB großen Festplatte soll nach ersten Informationen nicht mehr bei Amazon, B&H, MacConnection und MacMall verfügbar sein. Könnte daher auf der WWDC 2013 im Juni ein neues MacBook Air vorgestellt werden? Aktuelle Lieferengpässe lassen im Zusammenhang mit der Developers Conference darauf schließen.

Noch handelt es sich dabei aber nur um reine Gerüchte und konnte nicht bestätigt werden. Schaut man aber auf die im letzten Jahr stattfindende WWDC, so wurde zummacbook-air selben Zeitpunkt der Conference eine neue Version des MacBook Air vorgestellt.

Anfang Juni findet zudem die Computex statt, bei der Intel seine neuen Haswell-Chips vorstellen könnte. Glaubt man Analysten, so sollen diese bereits im neuen MacBook Air stecken.

Lieferengpässe des MacBook Air vor dem WWDC 2013
4.14 (82.86%) 21 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0