LTE im Auto? Audi bringt den neuen Standard ins Spiel

Seit Juli kann für den Audi S3 Sportback auch der Datenübertragungsstandard LTE bestellt werden. Ab November wird es diese Option dann auch für alle weiteren Modellvarianten des A3 verfügbar sein.

Der neue Mobilfunkstandard befindet sich im stetigen Aufbau und wird dadurch zunehmen interessanter, wenn auch teilweise etwas schleppend. Dieser ermöglicht hohe Datenübertragungen und soll/wird zudem vor allem auch in ländlichen Gebieten verfügbar sein.

Für die Nutzung von LTE wird jedoch noch eine SIM-Karte mit dem entsprechenden Tarif benötigt. Diese wird dann in den entsprechenden Slot der MMI Navigation plus des Audi S3 Sportback eingelegt. Auch für die Mitfahrer wird LTE dank der WLAN-Hotspot-Funktion im Fahrzeug interessant. Somit können mehrere Mitfahrer komfortabel im Netz surfen.

Audi S3 Sportback

LTE im Fahrzeug wirklich sinnvoll?

Die mobile Datennutzung im Fahrzeug nimmt zu. Audi arbeitet mit Audi connect ein der weiteren Vernetzung und dies spiegelt sich vor allem sehr gut in der MMI Navigation plus wieder. Vorlesefunktion, Nutzung von Twitter und Facebook, Antworten auf Nachrichten und die Nutzung von Google Maps mit Google StreetView machen den zukünftigen Weg deutlich. Vernetzung findet immer mehr den Weg in die Automobilindustrie. Bei germanblogs wurde die Technik hinter Audi connect noch einmal detaillierter verdeutlicht.

audi-a3-2012-audi-connect1

Smartdroid ging ebenfalls auf das Thema LTE ein und teilte aber auch mit, dass HSPA für die integrierten Dienst im Normalfall ausreicht. Hingegen hat Caschy diese Zusatzoption als „edelsten Hotspot“ bezeichnet, würde aber eine Lösung mit in der Nähe befindlichen Hotspots interessanter finden.

Interessant fand ich jedoch den ersten Kommentar von aspire77 bei mobiflip, denn dort wurde von „sinnlos“ gesprochen. Gleichzeitig wurde auch die Hotspot-Funktion in den heutigen Smartphones angesprochen. Etwas schmunzeln musste ich über dessen Kommentar dann doch. Lest ihn euch einfach durch und bildet euer eigenes Urteil dazu.

Ich persönlich begrüße die Technik in Fahrzeugen und liebe es einfach auch unterwegs online sein zu können. Besonders denke ich hier an Menschen die rein beruflich schon viel Zeit im Auto verbringen, ihr Smartphone in der Tasche haben und sich Emails vorlesen lassen, darauf antworten oder anderweitig agieren können. Das Smartphone soll nicht dauerhaft als Hotspot dienen, dafür kann ich das Fahrzeug nutzen. Aber die autarke Lösung der Automobilhersteller könnte noch besser und enger mit dem Smartphone verbunden sein.

Bilder: © Audi

LTE im Auto? Audi bringt den neuen Standard ins Spiel
4 (80%) 20 Artikel bewerten

Die Voondo-Empfehlungen für deine neue Hardware:

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Beitrag jetzt teilen: Facebook 0 Twitter 0 Google+ 1